Beide Täter wurden angezeigt

München: Polizei fasst zwei Männer nach exhibitionistischer Handlung und sexueller Belästigung

Die Polizei München musste am Wochenende wegen mehrerer Sexualdelikte ausrücken.
+
Die Polizei München musste am Wochenende wegen mehrerer Sexualdelikte ausrücken.

Die Polizei München hat zwei Männer wegen Sexualdelikten festgenommen. In der Maxvorstadt und in der Altstadt kam es zu Fällen von sexueller Belästigung.

  • Die Polizei München hat am Wochenende zwei Männer wegen Sexualdelikten angezeigt.
  • In der Maxvorstadt wurde ein Mann nach exhibitionistischer Handlung festgenommen.
  • In der Altstadt kam es zu einem Fall von sexueller Belästigung.

München - Die Polizei München hat am Wochenende zwei Männer wegen Sexualdelikten angezeigt. In der Maxvorstadt wurde ein Mann nach exhibitionistischer Handlung festgenommen. In der Altstadt kam es zu einem Fall von sexueller Belästigung.

München: Polizei nimmt Mann nach exhibitionistischer Handlung in der Maxvorstadt fest

Am Freitag, 09.04.2021, gegen 12:00 Uhr, meldete sich eine Mitteilerin beim Polizeinotruf 110 und gab an, dass in der Heßstraße in der Maxvorstadt ein Mann stände, zu ihr Blickkontakt suchte und dabei onanieren würde.

Vor Ort konnten die eingesetzten Polizeibeamten einen 77-Jährigen aus München feststellen und vorläufig festnehmen. Er wurde wegen der exhibitionistischen Handlung angezeigt und nach Beendigung der Anzeigenaufnahme wieder entlassen.

München: Sexuelle Belästigung in der Altstadt - Polizei schnappt alkoholisierten Täter

Am Sonntag, 11.04.2021, gegen 21:50 Uhr, meldete sich eine Mitteilerin bei der Einsatzzentrale der Polizei München und gab an, dass ihre Freundin von einem ihr unbekannten Mann sowohl ans Gesäß als auch zwischen den Beinen angefasst wurde.

Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Tatverdächtige, ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Dachau in der Altstadt angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Da sich der 19-Jährige aggressiv verhielt und alkoholisiert war, wurde er auf einer Polizeiinspektion in Gewahrsam genommen. Nach Ende des Gewahrsams und einer erkennungsdienstlichen Behandlung konnte er wieder entlassen werden. Er wurde wegen sexueller Belästigung angezeigt.

Das Kommissariat 15 (Sexualdelikte) hat in beiden Fällen die Ermittlungen übernommen.

Polizeipräsidium München/best

Auch interessant:

Meistgelesen

Per Atemtechnik in die Seele und in ein früheres Leben – ein Selbstversuch von HALLO-Chefredakteur Marco Heinrich
Per Atemtechnik in die Seele und in ein früheres Leben – ein Selbstversuch von HALLO-Chefredakteur Marco Heinrich
Corona in München: Erste Zahlen zur Virus-Variante und aktueller Inzidenz-Wert ‒ Neue Lockerungen ab Montag
Corona in München: Erste Zahlen zur Virus-Variante und aktueller Inzidenz-Wert ‒ Neue Lockerungen ab Montag
Corona-Test in München und im Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Corona-Test in München und im Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Prozess um Doppelmord ohne Leichen in München: Stiefvater nach Verschwinden von Mutter und Tochter verurteilt
Prozess um Doppelmord ohne Leichen in München: Stiefvater nach Verschwinden von Mutter und Tochter verurteilt

Kommentare