Am Dienstag

Vorfälle in Tram und Unterführung ‒ Münchner Polizei nimmt an einem Tag gleich zwei Exhibitionisten fest

Polizisten mussten einen 35-jährigen Randalierer verhaften
+
Polizisten mussten einen 35-jährigen Randalierer verhaften (Symbolbild)
  • Jonas Hönle
    VonJonas Hönle
    schließen

Die Polizei in München nahm an einem Tag zwei Exhibitionisten fest. Beide nahmen sexuelle Handlungen an sich vor - einer in einer Tram, der andere in einer Unterführung.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Am Dienstag nahm die Münchner Polizei gleich zwei Exhibitionisten fest. In beiden Fällen bemerkten Frauen, dass die Tatverdächtigen sexuelle Handlungen an sich vornahmen.

Wie das Polizeipräsidium München mitteilt, ereignete sich der erste Vorfall am Nachmittag in einer Tram am Stigelmaierplatz. Diese musste aufgrund einer polizeilichen Unfallaufnahme warten.

Eine 30-jährige Münchnerin bemerkte dabei einen Fahrgast in ihrer unmittelbaren Nähe, der sexuelle Handlungen an sich vornahm. Die Frau alarmierte daraufhin die Polizisten, die vor Ort den Unfall aufnahm. Die Beamten nahmen den 41-jährigen Tatverdächtigen noch in der Tram fest. Er wurde wegen exhibitionistischen Handlungen angezeigt.

Sexuelle Handlungen in Tram und Unterführung ‒ Polizei München nimmt am Dienstag gleich zwei Exhibitionisten fest

Der zweite Vorfall ereignete sich am Dienstagabend in einer Fußgängerunterführung an der Aubinger Straße. Dort bemerkte eine 54-jährige Münchnerin einen zunächst unbekannten Täter, der sexuelle Handlungen an sich selbst vornahm. Außerdem folgte er der Frau zunächst einige Schritte.

Die Münchnerin flüchtete daraufhin aus der Unterführung und alarmierte unmittelbar den Notruf 110. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung wurde ein 29-jähriger Münchner anhand der Personenbeschreibung von der Polizei festgenommen. Auch er wurde wegen exhibitionistischer Handlung angezeigt.

In beiden Fällen hat des Kommissariat 15 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Meistgelesen

9-Euro-Ticket: Enorme Nachfrage zeichnet sich ab - in München startet ab sofort der Verkauf
MÜNCHEN
9-Euro-Ticket: Enorme Nachfrage zeichnet sich ab - in München startet ab sofort der Verkauf
9-Euro-Ticket: Enorme Nachfrage zeichnet sich ab - in München startet ab sofort der Verkauf
Unfall auf Autobahn A9 Richtung München: Auto überschlägt sich bei Schwabing-Freimann
München Mitte
Unfall auf Autobahn A9 Richtung München: Auto überschlägt sich bei Schwabing-Freimann
Unfall auf Autobahn A9 Richtung München: Auto überschlägt sich bei Schwabing-Freimann
München: 13-Jähriger fährt in Grünwald auf Treppe 59-Jährige um - die muss schwer verletzt ins Krankenhaus
München Süd
München: 13-Jähriger fährt in Grünwald auf Treppe 59-Jährige um - die muss schwer verletzt ins Krankenhaus
München: 13-Jähriger fährt in Grünwald auf Treppe 59-Jährige um - die muss schwer verletzt ins Krankenhaus
9-Euro-Ticket in München: Bundestag & Bundesrat stimmen zu, Infos für Abo-Kunden und zum MVG-Verkaufsstart
MÜNCHEN
9-Euro-Ticket in München: Bundestag & Bundesrat stimmen zu, Infos für Abo-Kunden und zum MVG-Verkaufsstart
9-Euro-Ticket in München: Bundestag & Bundesrat stimmen zu, Infos für Abo-Kunden und zum MVG-Verkaufsstart

Kommentare