1. hallo-muenchen-de
  2. München

München: Jugendgruppe von mit Skimasken vermummten Angreifern brutal im Olympiapark überfallen

Erstellt:

Von: Marco Litzlbauer

Kommentare

Symbolbild Gewalt.
Jugendliche sind im Münchner Olympiapark von einer mit Skimasken vermummten Gruppe brutal überfallen worden (Symbolbild). © Agenturen

Die Angreifer waren mit Skimasken vermummt: Am Samstagabend ist im Münchner Olympiapark eine Jugendgruppe brutal überfallen und geschlagen worden.

In den späten Abendstunden des Samstag, 27. November, hat laut Angaben der Münchner Polizei ein 16-Jähriger über den Notruf 110 die Polizei über eine körperliche Auseinandersetzung in einer Grünanlage des Olympiaparks.

Hallo München
Hallo München ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. © Hallo München

Er gab an, dort mit einigen Bekannten gefeiert zu haben, als unvermittelt mehrere Jugendliche mit Skimasken an sie herangetreten seien und ohne erkennbaren Anlass auf sie eingeschlagen haben.

Der 16-Jährige wurde dadurch verletzt, benötigte jedoch zunächst keine medizinische Versorgung. Da die Jugendlich noch vor Verständigung der Polizei flüchteten, wurden sofort Fahndungsmaßnahmen getroffen. Diese verliefen bislang ohne den gewünschten Erfolg.

Die weiteren Ermittlungen unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung werden durch die Münchner Kriminalpolizei geführt.

Brutaler Überfall in München ‒ Männer mit Skimasken schlagen 18-Jährigen in Park zu Boden und rauben ihn aus

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare