Angebot erweitert

Informationen und Infotaiment im Münchner ÖPNV ‒ Fahrgast-TV geht in MVG-Bussen auf Sendung

MVG Fahrgast-TV im Bus.
+
Die MVG erweitert das Angebot ihres Fahrgast-TV auf Busse in München. (Symbolbild)

Für eine kurzweilige Fahrt im ÖPNV erweitert die MVG ihr Fahrgast-Fernsehen auch auf die Busse in München. Das Angebot gab es bisher nur in U-Bahn und Tram.

Infos zur Fahrt, News und Unterhaltung - das will die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) mit ihrem Fahrgast-TV bieten. Bisher gab es das Angebot nur in Tram und U-Bahn, doch bald soll auch die Fahrt in Bussen dadurch kurzweiliger werden. Das Fernsehen soll innerhalb der nächsten drei Monate in 650 Fahrzeugen auf Sendung gehen.

Fahrgast-TV in München - MVG startet Angebot in Bussen

Auf zwei inhaltlich getrennten Bildschirmen soll eine Mischung aus Informationen und Infotaiment geboten werden.

Der linke Monitor sei ausschließlich für Fahrgastinformationen reserviert, zum Beispiel zur nächsten Haltestelle und zu Anschlussmöglichkeiten.

Auf dem rechten Bildschirm läuft das Programm unter dem Titel „Münchner Fenster“. Die 15-minütige Sendeschleife bestehe laut MVG-Angaben zu 80 Prozent aus redaktionellem Inhalt und zu 20 Prozent aus Werbung.

Das Fahrgast-Fernsehen ist bei unseren Kundeninnen und Kunden sehr beliebt - trotz Konkurrenz durch Smartphones. Wir freuen uns daher sehr, dass sich die Zahl der Fahrzeuge mit Fahrgast-TV durch die Ausweitung des Angebots auf den Bus nun verfünffacht. Und die Fahrt in unseren Bussen wird nun noch kurzweiliger.

Ingo Wortmann, Vorsitzender der Geschäftsführung MVG
Ingo Wortmann von der MVG und Andreas Orth, Geschäftsführer der mc R&D GmbH.


Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat die Beschaffung der Hardware im Rahmen des „Sofortprogramms Saubere Luft 2017-2020“ finanziell gefördert. Neufahrzeuge werden in allen Sparten ab Werk mit dem System für das Fahrgast-Fernsehen ausgestattet.

MVG/jh

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Die aktuelle Corona-Lage in München und Bayern vor dem Bund-Länder-Gipfel am Dienstag
MÜNCHEN
Die aktuelle Corona-Lage in München und Bayern vor dem Bund-Länder-Gipfel am Dienstag
Die aktuelle Corona-Lage in München und Bayern vor dem Bund-Länder-Gipfel am Dienstag
2G-Regel auch in der Außengastronomie - München verschärft Vorgaben für Wirte ab Dezember
MÜNCHEN
2G-Regel auch in der Außengastronomie - München verschärft Vorgaben für Wirte ab Dezember
2G-Regel auch in der Außengastronomie - München verschärft Vorgaben für Wirte ab Dezember
Anti-Corona-Demo in München - Polizei muss wegen Verstößen gegen Maskenpflicht einschreiten
München Mitte
Anti-Corona-Demo in München - Polizei muss wegen Verstößen gegen Maskenpflicht einschreiten
Anti-Corona-Demo in München - Polizei muss wegen Verstößen gegen Maskenpflicht einschreiten
München: Vater und 4-jähriger Sohn tot in Wald gefunden - Polizei gibt Update
MÜNCHEN
München: Vater und 4-jähriger Sohn tot in Wald gefunden - Polizei gibt Update
München: Vater und 4-jähriger Sohn tot in Wald gefunden - Polizei gibt Update

Kommentare