Münchner Angebote

Krisen-Angebote in München: Videosprechstunden bei Corona-Verdacht, Seniorenbildung und gratis Finanztraining

Symbolbild: Onlinesprechstunde während Corona.
+
Online Sprechstunde während Corona. (Symbolbild)

Online-Arztbesuch bei Helios, kostenlose Haushaltsbudget-­Beratungen und Seniorenbildung trotz Corona-Lockdown. Das sind die Angebote in München...

  • Angebote in München in der Corona-Krise.
  • Videosprechstunden von Helios bei Corona-Verdacht.
  • Haushaltsbudget-­Beratungen und Seniorenbildung.

Online-Arztbesuch

Digital und sicher:  Der Krankenhausbetreiber Helios, der in München beispielsweise Träger des Pasinger Krankenhauses ist, bietet jetzt kostenlose Corona-Videosprechstunden an. Bei Infektionsverdacht kann man online einen Termin buchen und sich von einem der Ärzte aus dem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) beraten lassen.

Zur Sprechstunde benötigt wird nur ein Endgerät mit Frontkamera und Internetverbindung. Patienten sollten außerdem ihre Krankenkassenkarte oder bei privater Krankenversicherung den Personalausweis parat haben.

Weitere Informationen unter www.helios-gesundheit.de oder unter der 24-Stunden-Corona-Hotline (0800) 812 34 56. 

Finanztraining

Die soziale Einrichtung Fit-FinanzTraining bietet kostenlose Haushaltsbudget-­Beratungen – für alle, die sich in einer finanziellen Schieflage befinden. In den durchschnittlich fünf Einzelgesprächen wird versucht, gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

Dazu zählt die Analyse der Einnahmen und Ausgaben oder das Sichten und Ordnen von Unterlagen. Das Angebot richtet sich bewusst auch an Haushalte, die aufgrund der Corona-Pandemie in eine finanzielle Notlage geraten sind.

Gefördert wird das FitFinanzTraining vom Sozialreferat der Stadt München. Für eine kostenlose Beratung anmelden kann man sich unter leitung@fit-finanztraining.de oder telefonisch unter 21 26 97 00.

Seniorenbildung

Trotz Teil-Lockdown nicht auf geistige Aktivität verzichten: Die Seniorenakademie des Münchner Bildungswerks bietet in ihren Online-Kursen Abwechslung vom Corona-Alltag. Geschichtsinteressierte können ab 11. November zehn Mal mittwochs (10 bis 13.15 Uhr) am Seminar „England von der Eroberung der Gallier bis zur aktuellen Politik“ teilnehmen.

Ab Donnerstag, 12. November (10 bis 13.15 Uhr), beginnt der zehnteilige Kurs „Die Zukunft ist jetzt – Herausforderungen des 21. Jahrhunderts“. Kosten: jeweils 225 Euro.

Anmeldung bis einen Tag vor Kursstart per E-Mail an info@muenchner-seniorenakademie.de oder unter der Telefonnummer 54 58 05 18.

Die aktuelle Corona-Lage in München im Überblick.

hm

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bund-Länder-Konferenz zur Corona-Krise ‒ Beratung zu längerem Lockdown mit weiteren Kontaktbeschränkungen
Bund-Länder-Konferenz zur Corona-Krise ‒ Beratung zu längerem Lockdown mit weiteren Kontaktbeschränkungen
Gartenhütte durch Feuer komplett zerstört ‒ Münchner müssen schwer verletzt ins Krankenhaus
Gartenhütte durch Feuer komplett zerstört ‒ Münchner müssen schwer verletzt ins Krankenhaus
Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Schulen in München: Mehr Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht in Corona-Hotspots
Schulen in München: Mehr Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht in Corona-Hotspots

Kommentare