Ab 5. März

Bauarbeiten an der 2. Stammstrecke an 16 Wochenenden ‒Die Fahrplanänderungen der S-Bahn in München

 Eine S-Bahn, fährt vor einem dunklen Morgenhimmel in die Station Hackerbrücke ein.
+
An 16 Wochenenden kommt es zu Fahrplanänderungen auf der S-Bahn-Stammstrecke in München wegen Bauarbeiten.

Wegen Bauarbeiten an der 2. S-Bahn Stammstrecke kommt es in München an 16 Wochenenden zu Fahrplanänderungen. Die Innenstadt soll weiterhin erreichbar bleiben...

  • Fahrplanänderungen auf Münchner Stammstrecke an 16 Wochenenden.
  • Wegen Bauarbeiten fährt die S-Bahn nur eingeschränkt.
  • Die Innenstadt soll weiterhin erreichbar sein.

Update: 26. Februar 2021

Fahrplanänderungen an 16 Wochenenden wegen Bauarbeiten für die 2. S-Bahn Stammstrecke in München

Im Abschnitt zwischen Donnersbergerbrücke und Laim werden umfangreiche Kabel- und Brückenarbeiten für die 2. Stammstrecke durchgeführt. Aus diesem Grunde kommt es zu Fahrplanänderungen im S-Bahn-Verkehr an insgesamt 16 Wochenenden ab 5. März. (Einen Überblick über die Wochenenden finden Sie unten im Artikel)

Jeweils von Freitag, 22.30 Uhr, bis Montag, 4.30 Uhr steht zwischen Laim und Hackerbrücke nur ein Gleis für den S-Bahn-Verkehr zur Verfügung.

Es fahren mehrere S-Bahn-Linien weiterhin durch den Stammstreckentunnel oder direkt bis zum Hauptbahnhof. Mit einer Pendel-S-Bahn und dem Regionalverehr ab Pasing sowie mit den U-Bahnlinien U4/U5 bestehe zudem zusätzliche Fahrtmöglichkeiten.

Die regulär verkehrende Linie S6 wird mit Langzügen unterwegs sein, um ausreichend Platz für die Fahrgäste zu bieten.

Die Fahrplanänderungen im Detail – So geht’s mit der S-Bahn in die Münchner Innenstadt  

An allen Wochenenden von 5./8. März bis einschließlich 30. April./3. Mai, am Wochenende 14./17. Mai sowie an allen Wochenenden von 16./19. Juli bis einschließlich 20./23. August bestehen folgende Fahrtmöglichkeiten zur Innenstadt:

Aus Richtung Osten:

  • Die S6 und die S7 verkehren wie gewohnt durch die Stammstrecke.
  • Auch die S8 fährt durch den Stammstreckentunnel und endet an der Hackerbrücke. Von Osten kommend können somit drei S-Bahn-Linien für die durchgehende Fahrt in die Innenstadt genutzt werden.
  • Die Linien S2, S3 und S4 enden am Ostbahnhof, wo die übrigen S-Bahn-Linien und die U5 zur Weiterfahrt genutzt werden können.
  • Neben dem Umstieg am Ostbahnhof können Fahrgäste der S3 und der S4 auch bereits ab Giesing bzw. Trudering die U-Bahn-Linie U2 nutzen.


Aus Richtung Westen:

  • Die S6 und S7 verkehren wie gewohnt durch die Stammstrecke.
  • Die Linien S1, S2 und S8 fahren ab Moosach/Obermenzing/Pasing ohne Zwischenhalt bis zum Hauptbahnhof und somit umsteigefrei bis in die Innenstadt. Dabei kommt es auf der S1 und der S2 zu geänderten Fahrzeiten bzw. teilweise zu einem 30-Minuten-Takt.
  • Die S3 und die S4 enden in Pasing. Ab Pasing verkehrt tagsüber neben der S6 und dem Regionalverkehr in Richtung Innenstadt zusätzlich die S20 als Pendel-S-Bahn im dichten 20-Minuten-Takt zum Heimeranplatz. Dort besteht eine Umsteigemöglichkeit zur S7 und zur U4/U5 in die Innenstadt.

Bauarbeiten an der 2. S-Bahn Stammstrecke an 16 Wochenenden  

An den 16 Wochenenden werden Kabel- und Brückenarbeiten für die 2. Stammstrecke zwischen Laim und Donnersbergerbrücke durchgeführt. Die Stabbogenbrücke zwischen Laim und Hirschgarten wird aktuell vor Ort fertiggestellt und im Juli an ihre finale Position geschoben.

Zudem finden Vorabmaßnahmen für das Tunnelportal an der Donnersbergerbrücke statt (u.a. Brunnenbohrarbeiten). Auch an Oberleitungsanlagen wird gearbeitet, hierfür müssen die Gleise in den Nächten an einzelnen Wochenenden im Jahresverlauf gesperrt werden.

Wochenende mit S-Bahn-Sperrungen auf der Stammstrecke im März

  • 05.03 bis 08.03
  • 12.03 bis 15.03
  • 19.03 bis 22.03
  • 26.03 bis 29.03

Wochenende mit S-Bahn-Sperrungen auf der Stammstrecke im April

  • 02.04 bis 05.04
  • 09.04 bis 12.04
  • 16.04 bis 19.04
  • 23.04 bis 26.04

Wochenende mit S-Bahn-Sperrungen auf der Stammstrecke im Mai

  • 30.04 bis 03.05
  • 14.05 bis 17.05

Wochenende mit S-Bahn-Sperrungen auf der Stammstrecke im Juli

  • 16.07 bis 19.07
  • 23.07 bis 26.07
  • 30.07 bis 02.08

Wochenende mit S-Bahn-Sperrungen auf der Stammstrecke im August

  • 06.08 bis 09.08
  • 13.08 bis 16.08
  • 20.08 bis 23.08

--------------------------------------

An diesen 16 Wochenenden ist die S-Bahn-Stammstrecke in München gesperrt

Erstmeldung: 16. Februar 2021

Die Betriebe der Münchner Innenstadt reagieren geschockt auf diese Nachricht. Wegen Bauarbeiten ist die S-Bahn Stammstrecke in München dieses Jahr an insgesamt 16 Wochenenden gesperrt.

Die Änderungen, Umleitungen und Ausfälle der S-Bahn seinen eine Hiobsbotschaft für Handel, Gastronomie, Dienstleister aber auch Kultur- und Freizeiteinrichtungen in der Innenstadt, berichtet CityPartner e.V. als branchenübergreifende Vereinigung der Münchner Innenstadt-Unternehmen.

Zwar sind zur Zeit alle Betriebe in der Corona-Krise geschlossen, die Zeit nach Lockerungen und Öffnung sei deswegen umso wichtiger für das Überleben.

Es ist wirklich eine weitere Hiobsbotschaft für die Münchner Innenstadt. Und zwar nicht nur für die Unternehmen und ihre Besucher, Gäste und Kunden. Auch für die vielen Beschäftigten der Betriebe und Einrichtungen, die zumeist nicht in nahegelegenen Wohnvierteln, sondern aus Kostengründen in der Region wohnen. Hinzu kommt: Zustände, wie im vergangenen Jahr, wo berichtet wurde wie sich Fahrgäste in überfüllten Fahrzeugen der Ersatzverkehre drängten, wären in diesem Jahr angesichts der andauernden Corona-Pandemie und der neuen, hoch infektiösen Mutationen, absolut unverantwortlich !

Wolfgang Fischer, Geschäftsführer CityPartner

Um die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu mildern, fordert CityPartner e.V. nur Maßnahmen und Arbeiten, die für die Aufrechterhaltung des Betriebs und der Erreichbarkeit zwingend notwendig sind, durchzuführen. Die Umsetzung „kosmetischer“ Planungen soll in dieser Zeit ausgesetzt werden.

Außerdem fordert der Verein, dass die S-Bahn an diesen Wochenenden kostenfrei zu nutzen ist, um eine Abwanderung und das Ausbleiben unserer Gäste, Besucher und Kunden zu verhindern.

Sperrung der Stammstrecke in München - So fährt die S-Bahn an den betroffenen Wochenenden

Auf der Stammstrecke zwischen Pasing und Ostbahnhof kommt es wegen Arbeiten zur 2. Stammstrecke zu Einschränkungen. Es kommt bei fast allen S-Bahnlinien, außer S 6 und S 7, zu umfangreichen Fahrplanänderungen sowie Umleitungen.

Die Maßnahmen gelten jeweils von Freitagabend, ab ca. 22:30 Uhr durchgehend bis Montagmorgen, ca. 04:30 Uhr.

  • Die S 1 Freising/Flughafen zwischen Moosach und Hauptbahnhof fährt nur zweimal in der Stunde. Die Züge beginnen/enden am Hauptbahnhof Gl. 20-26 und fahren bis/von Moosach ohne Halt. Einmal stündlich beginnt/endet ein Zug in Moosach.
  • Die S 2 Petershausen fährt nur im 30-Minuten Takt. Die Züge beginnen/enden am Hauptbahnhof Gl. 20-26 und fahren bis/von Obermenzing ohne Halt.
  • Zwischen Dachau Bahnhof und Altomünster gilt ein gesonderter Fahrplan. In Dachau besteht Anschluß an die S 2 aus/nach München.
  • Die S 3 und die S 4 West beginnen/enden in Pasing.
  • Die S 6 fährt planmäßig durch die Stammstrecke mit allen Unterwegshalten.
  • Die S 7 fährt planmäßig durch die Stammstrecke mit allen Unterwegshalten.
  • Die S 2, S 3 und S 4 Ost beginnen/enden am Ostbahnhof.
  • Die S 8 Richtung Flughafen beginnt/endet an der Hackerbrücke und fährt ab dort mit allen Unterwegshalten zum Flughafen.
  • Die S 8 Richtung Herrsching beginnt/endet am Hauptbahnhof Gl. 27-36 und fährt zwischen Pasing und Hauptbahnhof ohne Zwischenhalt.
  • Zwischen Pasing Gl. 2 und Heimeranplatz (U 4, U 5) Gl. 11 verkehrt jeweils am Samstag von 8 bis 21 Uhr und Sonntag und Feiertag von 10 bis 19 Uhr eine Pendel S-Bahn S 20 im 20-Minuten Takt.

MVV/DB/CityPartnerMünchen e.V./jh

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Corona in München: Lockerungen ab Montag ‒ Was für die Öffnung von Friseuren, Baumärkten und Blumenläden gilt
Corona in München: Lockerungen ab Montag ‒ Was für die Öffnung von Friseuren, Baumärkten und Blumenläden gilt
Piazolo verteidigt Corona-Absage der Faschingsferien in Bayern ‒ und lobt Distanzunterricht der Schulen
Piazolo verteidigt Corona-Absage der Faschingsferien in Bayern ‒ und lobt Distanzunterricht der Schulen
Corona-Impfung für alle? Söder will Impf-Priorisierung in Teilen kippen ‒ und Bayern steht damit nicht alleine
Corona-Impfung für alle? Söder will Impf-Priorisierung in Teilen kippen ‒ und Bayern steht damit nicht alleine
Corona in Bayern: Covid-19-Allianz mit Sachsen zu Hotspots an Tschechien-Grenze, Schnelltests und Impfstoff
Corona in Bayern: Covid-19-Allianz mit Sachsen zu Hotspots an Tschechien-Grenze, Schnelltests und Impfstoff

Kommentare