Corona-Krise

Münchner ASZ öffnen  vorsichtig wieder ihre Pforten

München: Das ASZ Thalkirchen startet seinen Betrieb mit Angeboten im Garten.
+
München: Das ASZ Thalkirchen startet seinen Betrieb mit Angeboten im Garten.

München: ASZ mussten wegen der Corona-Krise wochenlang schließen. Einige Einrichtungen bieten nun wieder Programm für Senioren im Viertel an. Die Details

  • Einige Münchner Alten- und Servicezentren (ASZ) starten wieder mit ihrem Programm
  • In welchen Vierteln die ASZ wieder öffnen
  • Wo es noch Schwierigkeiten gibt

München - Die Münchner Alten- und Servicezentren (ASZ) sollen mit ihren Angeboten Einsamkeit und Isolation im Alter vorbeugen. Aufgrund der Corona-Pandemiemussten die ASZ wochenlang ihre Türen zusperren.

ASZ Thalkirchen: Mit Hula Hoop Reifen für den richtigen Abstand

Keine persönliche Beratung, kein Schachclub und keine gemeinsame Gymnastik. Doch jetzt gibt es stadtweit erste vorsichtige Lockerungen. „Wir haben das große Glück, einen Garten zu haben“, sagt Elisabeth Robles-Salgado, Leiterin des ASZ Thalkirchen. Dort können nun bei trockenem Wetter erste Kurse stattfinden.

München, Thalkirchen: Mit Hula Hoop Reifen gegen die Einsamkeit. Eva Desogus (li.) und Darina Aktas vom ASZ Thalkirchen demonstrieren wie das neue Programm mit den korrekten Abständen im Garten ablaufen soll.

Um den gebotenen Abstand bei Gymnastik, Qigong und Co. einhalten zu können, stehen die Teilnehmer in Hula-Hoop-Reifen. Auch in der Maxvorstadt und in Bogenhausen geht es mit Kursen im Freien los.

ASZ in München: Einige Einrichtungen wollen bis Ende Juni mit einem begrenzten Kursangebot starten

Die ASZ Harlaching, Freimann, Riem und Lehel ziehen bis Ende Juni mit einem stark begrenzten Kursprogramm nach. „Das Hygienekonzept war viel Arbeit, eben weil es sich um eine Risikogruppe handelt“, so Robles-Salgado zum Vorgehen in Thalkirchen.

Um auch der seelischen Gesundheit im Alter – besonders aktuell in Krisenzeiten – gerecht zu werden, finden für die Thalkirchner Senioren jetzt „Gartengespräche zu Depressionen“ statt.

ASZ Sendling: "Kreuzfahrtmodus" beim Mittagstisch

Auch in Sendling kann sich unter anderem die „Balance-Gruppe für seelisch belastete Senioren“ wieder treffen. Alle Kurse finden lediglich in Kleingruppen statt, weshalb keine neuen Besucher aufgenommen werden können. Auch der soziale Mittagstisch kann auf diese Art und Weise starten – im sogenannten „Kreuzfahrt-Modus“.

In zwei Sitzungen können die Senioren in Sendling – zwar mit Abstand aber zumindest wieder – zusammen essen und ratschen. Der Sendlinger Bezirksausschuss hat sich in seiner jüngsten Sitzung einstimmig dazu entschlossen, die Kosten für die dafür benötigten Plexiglasscheiben zu übernehmen.

München, Sendling: ASZ-Besucher haben großes Verständnis für neue Corona-Regeln

„Die Besucher, die jetzt wieder in das ASZ kommen können, sind sehr froh und erleichtert. Für die Einschränkungen gibt es großes Verständnis. Die Bereitschaft, sich an die Regeln  zu halten, ist sehr groß“, berichtet Kai Weber, Leiter des ASZ Sendling.

Inwieweit die ASZ aufsperren können, ist von deren jeweiligen Räumlichkeiten abhängig. „Wir arbeiten mit Vehemenz an der Öffnung. Vorrangig ist aber die Sicherheit“, so Bettina Bäumlisberger, Sprecherin der Caritas München.

Münchner ASZ der Caritas sollen erst im Juli aufsperren

Aus diesem Grund sollen in den elf Münchner ASZ der Caritas die Angebote erst ab Juli starten.

Trotzdem müssen sich Senioren nicht allein gelassen fühlen: Alle Münchner ASZ bieten weiterhin Telefonsprechstunden:

ASZ München: Das sind die Telefonsprechstunden

  • ASZ Allach-Untermenzing, Manzostraße 105: Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr, Telefon 17 11 06 90.
  • ASZ Altstadt, Sebastiansplatz 12: Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr, Telefon 26 40 46.
  • ASZ Au, Balanstraße 28: Montag bis Donnerstag von 9 bis 16.30 Uhr, Freitag von 9 bis 12 Uhr, Telefon 45 87 40 29.
  • ASZ Aubing, Am Aubinger Wasserturm 30: Montag bis Freitag von 8.30 bis 14 Uhr, Telefon 86 46 68 10.
  • ASZ Bogenhausen, Rosenkavalierplatz 9: Montag bis Donnerstag von 9 bis 15.30 Uhr, Freitag von 9 bis 12 Uhr, Telefon 461 33 46 40.
  • ASZ Freimann, Edmund-Rumpler-Straße 1: Montag bis Donnerstag von 10 bis 15 Uhr, Telefon 329 89 30.
  • ASZ Fürstenried, Züricher Straße 80: Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr, Freitag von 13.30 bis 16.30 Uhr, Telefon 759 55 11.
  • ASZ Haidhausen, Wolfgangstraße 18: Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr, Freitag von 9 bis 12 Uhr, Telefon 4 61 38 40 (Caféteria offen).
  • ASZ Harlaching, Rotbuchenstraße 32: Montag bis Donnerstag von 9 bis 15 Uhr, Freitag von 9 bis 12 Uhr, Telefon 699 06 60.
  • ASZ Isarvorstadt, Hans-Sachs-Straße 14: Montag und Dienstag von 9 bis 16 Uhr, Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 17 Uhr, Freitag von 9 bis 13 Uhr, Telefon 2 32 39 88 40.
  • ASZ Neuhausen, Nymphenburger Straße 171, montags bis donnerstags von 8.30 bis 16.30 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 12 Uhr unter der Nummer 13 99 82 83.
  • ASZ Obermenzing, Packenreiterstraße 48, montags bis donnerstags von 8.30 bis 17 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 13 Uhr unter der Nummer 89 16 81 70.
  • ASZ Solln-Forstenried, Herterichstraße 58, Montag bis Donnerstag, 8:30 – 16:30 Uhr; Freitag, 8:30 – 14:00 Uhr, 75 07 54 70

Sophia Oberhuber

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare