Nächster Bauschritt steht

Kreativquartier: Hunderte Wohnungen für Mitarbeiter der Stadtwerke und ein Park

+
Das Gelände vor der Tonnenhalle ist im Moment noch eine große Baustelle. Nun steht fest: Hier wird eine Parkanlage gebaut.

Es geht voran auf dem Gelände des Kreativquartiers: Mit den jetzigen Entscheidungen ist erneut ein großer Schritt erreicht. Worum es sich handelt und wie die Pläne umgesetzt werden sollen...

Neuer Meilenstein für die Entwicklung des Kreativquartiers: Die Planung für die Abschnitte Kreativplattform und -park wurde vom Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung bewilligt. Demnach steht nun fest, dass auf dem Gebiet der Krea­tivplattform 341 Wohnungen für die Stadtwerke München entstehen. 

Außerdem bekam die Hochschule München Baurecht für eine Erweiterung. Dort sollen auch gewerbliche Nutzungen für Innovations- und Gründerzentren für Smart City Solutions entstehen. 

Nun ebenfalls fest in die Planung integriert: eine circa zwei Hektar große öffentliche Grünfläche – der Kreativpark. Dieser wird auf Höhe der Funkerstraße entstehen. Der Stadtrat möchte auch prüfen lassen, ob sich eine zusätzliche Tramhaltestelle zum Park einrichten lässt. Für die denkmalgeschützten Hallen, die Tonnen- und Jutierhalle, wurde die General­instandsetzung und der Bau einer Tiefgarage beschlossen. Kreativpark und -plattform sind Teil des Neubauprojektes Kreativquartier. Die öffentliche Auslegung des Bebauungsplan­­entwurfes ist ab Ende Juni vorgesehen. Der Ort wird noch bekannt gegeben.

Daniel Schubert

Weitere Artikel zum Thema

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Haarige Nanny: Dieser Polizeihund verteilt Küsschen
Haarige Nanny: Dieser Polizeihund verteilt Küsschen
K2 Blade Night: Straßensperren und Busausfälle am Montag
K2 Blade Night: Straßensperren und Busausfälle am Montag
Freier Eintritt in die Sommerbäder: Jetzt kommt der SWM Sommerbäderpass
Freier Eintritt in die Sommerbäder: Jetzt kommt der SWM Sommerbäderpass

Kommentare