Teurer wohnen

Neubau am Rudi-Hierl-Platz

+
So soll das neue Gebäude an der Ecke Rottmannstraße/Schleißheimer Straße aussehen.

Maxvorstadt: Hier kosten zwei Zimmer fast eine Million Euro.

Viele Münchner wohnen zur Miete – träumen jedoch davon, sich eine eigene Wohnung zu kaufen. Wie wäre es mit 47,13 Quadratmetern, zentrale Lage, Balkon für 934 890 Euro? Dies ist nur eine von 14 Luxuswohnungen, die im Neubauprojekt „Carl Rottmann“ an der Rottmannstraße/Ecke Schleißheimer Straße entstehen.

„Die Ästhetik unserer Architektur bettet sich so elegant wie ein Rottmannscher Pinselstrich in die facettenreiche Historie Münchens ein“, heißt es auf der Website der Rottmann Maxvorstadt GmbH.

Damit wird Bezug auf den Hofmaler von König Ludwig I, Carl Rottmann, genommen. Neben der Ästhetik wirbt der Anbieter mit Balkonen, Dachterrassen, luxuriöser Wohnungs-Ausstattung und 16 Tiefgaragen-Stellplätzen.

Noch ist dort eine Baugrube. Bis 2019 soll das „Carl Rottmann“ bezugsfertig sein. Die Wohneinheiten erstrecken sich auf fünf Etagen und bieten insgesamt 745 Quadratmeter Wohnfläche. Im Erdgeschoss sind etwa 100 Quadratmeter Platz für eine Gewerbeeinheit.

In der teuersten Wohnung liegt der Quadratmeter bei 19 836 Euro, in der günstigsten bei 13 950 Euro. Im Vergleich: Im Durchschnitt liegen die Preise für eine Wohnung in der Maxvorstadt zwischen 40 und 80 Quadratmetern bei knapp 8300 Euro.
laf

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Diese drei Unfälle schocken München
Diese drei Unfälle schocken München
Hier können Sie die totale Mondfinsternis am 27. Juli beobachten
Hier können Sie die totale Mondfinsternis am 27. Juli beobachten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.