Polizei muss anrücken

Nach Familienstreit – 79-Jährige bedroht Verwandte mit einem Messer

+
Die Polizei wurde von einer 67-Jährigen gerufen, da sie von ihrem Verwandten, nach einem Streit, bedroht wurde.

Ein Familienstreit drohte zu eskalieren. Eine 67-jährige Münchnerin rief auf Grund dessen die Polizei. Ihr 79-jähriger Verwandter bedrohte sie mit einem Messer...

Schwabing – Am Montagnachmittag kam es im Bereich der Herzogstraße nach einer vorangegangenen Streitigkeit in einer Wohnung zu einem größeren Polizeieinsatz. 

Eine 67-jährige Münchnerin hatte zuvor die Polizei alarmiert, nachdem sie mit einem 79- jährigen Verwandten in eine verbale Streitigkeit geraten war. 

Dabei griff der 79-Jährige nach einem Messer und bedrohte sie. Sie konnte aus der Wohnung flüchten, in der der 79-Jährige alleine verblieb. Durch die Einsatzkräfte konnte der 79-Jährige schließlich gegen 15:15 Uhr unverletzt in der Wohnung gesichert werden. 

Er wurde im Anschluss an den Einsatz in ein Krankenhaus verbracht. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen werden durch das Fachkommissariat 14 weitergeführt.

Quelle: Polizei/fb

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

Nach Messerattacke am Hauptbahnhof: Polizist operiert - Klinge in Körper abgebrochen
Nach Messerattacke am Hauptbahnhof: Polizist operiert - Klinge in Körper abgebrochen
Unbekannter will 68-Jährige vergewaltigen - die beißt ihm auf die Zunge
Unbekannter will 68-Jährige vergewaltigen - die beißt ihm auf die Zunge
OB Dieter Reiter: So teilt er gegen CDU/CSU aus
OB Dieter Reiter: So teilt er gegen CDU/CSU aus
Stammstrecke: Gestern Chaos, heute Einschränkungen, OB sauer!
Stammstrecke: Gestern Chaos, heute Einschränkungen, OB sauer!

Kommentare