Auch auf der Autobahn

Ab dem 31. August: Teile der A8 komplett gesperrt - weitere Straßensperrungen im Umland

Schlechte Nachrichten für den Rückreiseverkehr: Zum Ende der Sommerferien sind mehrere Straßenabschnitte im Münchner Landkreis gesperrt...
+
Schlechte Nachrichten für den Rückreiseverkehr: Zum Ende der Sommerferien sind mehrere Straßenabschnitte im Münchner Landkreis gesperrt...

Auch zum Ende der Sommerferien stehen weitere Baumaßnahmen in München an: Welche Straßenabschnitte dafür gesperrt werden müssen und wie Sie ausweichen können...

Halbseitige Sperrung der Staatsstraße zwischen Grünwald und Isarbrücke

München – Vom 2. bis voraussichtlich 6. September wird die Staatsstraße 2572 zwischen Ortsende Grünwald und Isarbrücke tagsüber immer halbseitig gesperrt. Konkret wird der Zeitraum zwischen 9.30 und 16 Uhr betroffen sein. 

Hintergrund ist der Austausch mehrerer Strommasten im Auftrag der Bayernwerk AG.

Der Verkehr wird wechselseitig mittels Baustellenampel an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.

Vollsperrung der A8 zwischen Neubiberg und Ramersdorf

München – Im Auftrag der DB-Netz AG wird die Eisenbahnüberführung über der Bundesautobahn A 8 München-Salzburg in den kommenden Wochen abgerissen und neu gebaut.

Aus diesem Grund wird der Autobahnabschnitt zwischen der Anschlussstelle Neubiberg und München-Ramersdorf  an zwei Wochenenden vollständig gesperrt.

Diese Zeiträume sind betroffen

  1. 31.08.2019 (20:00 Uhr) – 01.09.2019 (13:00 Uhr)
  2. 07.09.2019 (15:00 Uhr) – 08.09.2019 (07:00 Uhr)

So können Sie ausweichen

  • Der Verkehr in Richtung München wird ab der Anschlussstelle Neubiberg über die Staatsstraße 2368 ins Stadtgebiet München umgeleitet.
  • Ab dem Autobahnbeginn in München-Ramersdorf wird der Verkehr innerörtlich zur A 995 umgeleitet.
  • Für den Verkehr von Unterhaching und Ottobrunn, der an der Anschlussstelle Unterhaching-Ost auf die A 8 auffahren will, wird bereits eine Umleitung über Unterhaching und die Westumfahrung Ottobrunn nach München ausgeschildert.
  • Der von Salzburg kommende Verkehr wird bereits am Autobahnkreuz München-Süd durch die Wegweisung in den Schilderbrücken auf die A 995 geleitet. Der von München kommende Verkehr wird über die Bundesstraße B2a (Chiemgaustraße) von München Ramersdorf zum Beginn der A 995 in München-Giesing weitergeleitet. 
  • Für den örtlichen Verkehr werden örtliche Umleitungen eingerichtet und vor Ort beschildert.
  • Bereits am Autobahnkreuz München-Süd wird mittels Wegweisung in den bestehenden Schilderbrücken auf die Sperrung und eine Umfahrung über die A 995 hingewiesen.

Landratsamt München/reb

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tötungsdelikt nach Streit am Stachus: Polizei München nimmt Tatverdächtigen fest ‒ Der Stand der Ermittlungen
München Mitte
Tötungsdelikt nach Streit am Stachus: Polizei München nimmt Tatverdächtigen fest ‒ Der Stand der Ermittlungen
Tötungsdelikt nach Streit am Stachus: Polizei München nimmt Tatverdächtigen fest ‒ Der Stand der Ermittlungen
Schwere-Reiter-Straße: Falschfahrern einen Riegel vorschieben
München Mitte
Schwere-Reiter-Straße: Falschfahrern einen Riegel vorschieben
Schwere-Reiter-Straße: Falschfahrern einen Riegel vorschieben
Stadtratsantrag: Grüne fordern "Oben ohne" auch für Münchner Freibäder
München Mitte
Stadtratsantrag: Grüne fordern "Oben ohne" auch für Münchner Freibäder
Stadtratsantrag: Grüne fordern "Oben ohne" auch für Münchner Freibäder
Die Großbauprojekte der Stadt – Was wird 2020 in München gebaut?
München Mitte
Die Großbauprojekte der Stadt – Was wird 2020 in München gebaut?
Die Großbauprojekte der Stadt – Was wird 2020 in München gebaut?

Kommentare