Ab 07.01 wird gebaut

Neuer Aufzug zur U-Bahn am Hauptbahnhof – Während Umbau fährt kein Lift zum Gleis

+
Während dem Umbau des Lifts gibt es keinen Aufzug zum Gleis zur U4/U5.

Die Stadtwerke München und die MVG setzen ihr Austauschprogramm für Aufzüge auch in diesem Jahr fort. 2020 werden insgesamt sechs Anlagen in fünf U-Bahnstationen erneuert. 

München – Die Arbeiten beginnen mit dem Aufzug HO01, in der Nähe zum Aufgang zur Goethestraße, im U4/U5-Bahnhof Hauptbahnhof. Er wird von Dienstag, 7. Januar, bis voraussichtlich Anfang März 2020 erneuert. Der Austausch erfolgt altersbedingt nach 36 Betriebsjahren. 

Am Bahnsteig der U4/U5 steht am U-Bahnhof Hauptbahnhof während der Bauzeit kein Lift zur Verfügung. Fahrgäste werden gebeten, auf die Rolltreppen oder alternative Verbindungen auszuweichen.

Im Laufe des Jahres 2020 folgen dann die beiden Aufzüge in Neuperlach Zentrum (NZ01 und NZ02), ein Aufzug im Bahnhof Messestadt Ost (MS01), ein Aufzug am Candidplatz (CP01) und ein weiterer im Bahnhof Am Hart (HA01). 

Die genaue Lage der Fahrstühle zeigt die Webseite www.mvg-zoom.de

Die Erneuerung umfasst sämtliche Teile der Lifte – von der Kabine über den Antrieb bis hin zur Steuerungstechnik. Die neuen Aufzüge sollen, laut MVG,  schneller sein als die alten, einen besseren Bedienkomfort bieten, weniger Energie verbrauchen – und mit moderner Technik vor allem zuverlässiger ihren Dienst tun. 

Eine neue Beleuchtung auf LED-Basis soll außerdem dafür sorgen, dass die Kabinen noch heller sind und freundlicher wirken als bisher. 

Quelle: SWM/jh

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

Diebe knacken neun Opferstöcke
Diebe knacken neun Opferstöcke
Polizei München im Corona Einsatz – Diebstahl von Desinfektionsmitteln, Mundschutzmasken und Einweghandschuhen
Polizei München im Corona Einsatz – Diebstahl von Desinfektionsmitteln, Mundschutzmasken und Einweghandschuhen
Bedrohungslage in München/Schwabing: Großeinsatz der Polizei an der Leopoldstraße
Bedrohungslage in München/Schwabing: Großeinsatz der Polizei an der Leopoldstraße
Kreatives München: Ideen und Lösungen in Zeiten der Corona-Pandemie
Kreatives München: Ideen und Lösungen in Zeiten der Corona-Pandemie

Kommentare