Zeugenaufruf

Vergewaltigung im Luitpoldpark ‒ Polizei München sucht Zeugen und fahndet nach unbekanntem Täter

Teure Armbanduhren von Senioren geklaut. Die Täterin geht dabei offensiv vor.
+
Eine 57-jährige Münchnerin wurde am Sonntag vergewaltigt. (Symbolbild)

Eine Münchnerin wurde am Sonntag von einem unbekannten Täter im Luitpoldpark vergewaltigt. Die Polizei sucht Zeugen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe...

Eine 57-jährige Frau aus München wurde am Sonntag, gegen 19.40 Uhr, im Luitpoldpark vergewaltigt. Wie sie in ihrer Zeugenaussage gegenüber der Polizei angab, wurde sie von einem unbekannten Täter angerempelt, gepackt und zu Boden gezerrt Obwohl sie versucht habe sich gegen die Handlungen des Unbekannten zu wehren, habe dieser ihre Hose samt Unterhose nach unten gezerrt und an ihr sexuelle Handlungen durchgeführt.

Durch die Tat wurde die 57-Jährige außerdem an Händen und Knien leicht verletzt.

Durch Hilferufe machte die Münchnerin mehrere Passanten in Luitpoldpark auf sich aufmerksam und so ließ der unbekannte Täter vom weiteren Vorhaben ab. Der Mann konnte in unbekannte Richtung fliehen. Fahndungsmaßnahmen der Münchner Polizei verliefen negativ.

Zeugenaufruf der Polizei München - Vergewaltigung einer Frau im Luitpoldpark

Wer hat im angegebenen Zeitraum (Sonntag, gegen 19.40 Uhr) im Luitpoldpark Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Der unbekannte Täter kann wie folgt beschrieben werden:

  • Männlich, 170 cm - 175 cm groß, 20 - 30 Jahre,
  • arabisches Aussehen, schwarz braune Augen, schlank, schwarze, kräftige glatte gegeelte Haare, Seitenscheitel, Koteletten, Schnauzer
  • bekleidet mit dunkler oder schwarzer Jacke, silberfarbene Reißverschlüsse, dunkle oder schwarze Jeans

Polizeipräsidium München/jh

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der Senfladen am Viktualienmarkt sagt Adieu – zwei weitere Standl frei
München Mitte
Der Senfladen am Viktualienmarkt sagt Adieu – zwei weitere Standl frei
Der Senfladen am Viktualienmarkt sagt Adieu – zwei weitere Standl frei
Nur zwei Prozent der Familien wollen Knecht Ruprecht neben Nikolaus sehen
München Mitte
Nur zwei Prozent der Familien wollen Knecht Ruprecht neben Nikolaus sehen
Nur zwei Prozent der Familien wollen Knecht Ruprecht neben Nikolaus sehen
Geschenkter Ärger
München Mitte
Geschenkter Ärger
Geschenkter Ärger
Alkoholkontrolle zuhause!
München Mitte
Alkoholkontrolle zuhause!
Alkoholkontrolle zuhause!

Kommentare