Von Dienstwagen angefahren

Taxler in München bei Unfall schwer verletzt ‒ Er wollte die Polizei im Einsatz stoppen und um Hilfe bitten

Blaulicht auf einem Polizeiauto.
+
Ein Polizei-Auto im Einsatz hat einen Taxler in München angefahren. (Symbolbild)
  • Jonas Hönle
    VonJonas Hönle
    schließen

Ein Taxler wollte auf der Ludwigsstraße einer Person in Not helfen und ein Polizei-Auto im Einsatz stoppen. Wie es zu dem Unfall kam, sollen Ermittlungen zeigen.

Ein 41-Jähriger Taxifahrer aus München wurde in der Ludwigsstraße von einem Polizei-Auto angefahren und schwer verletzt. Der Mann wollte eigentlich einer in Not geratenen Person helfen.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Wie das Polizeipräsidium mitteilt, hielt der Fahrer am frühen Samstagmorgen sein Taxi an der Ludwigsstraße 16 um einer Person zu helfen, die betrunken von einer Brüstung gefallen war.

So lief Silvester in München - Polizei und Feuerwehr ziehen Bilanz.

Unfall auf Ludwigsstraße - Taxler von Polizei-Auto angefahren

Als der Taxler ein Dienstfahrzeug der Polizei mit Blaulicht und Martinshorn bemerkte, stellte er sich auf die Straße, um die Beamten als weitere Hilfe zum Anhalten zu bewegen.

Dadurch kam es jedoch zum Zusammenstoß bei dem der 41-Jährigen auf die Ludwigsstraße geschleudert und schwer verletzt wurde. Er wurde daraufhin vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Der 30-jährige Polizeibeamte blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro.

Während der Aufnahme des Unfalls wurde die Ludwigsstraße ca. drei Stunden zwischen Theresienstraße und Schellingstraße gesperrt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallgutachter hinzugezogen.

Die weiteren Ermittlungen zum Fall führt die Verkehrspolizei München.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant:

Meistgelesen

Wegen einer Duftkerze: Die Öhlschläger-Zwillinge sind wieder auf Wohnungssuche
München Mitte
Wegen einer Duftkerze: Die Öhlschläger-Zwillinge sind wieder auf Wohnungssuche
Wegen einer Duftkerze: Die Öhlschläger-Zwillinge sind wieder auf Wohnungssuche
Münchens berühmteste Zwillinge haben Jubiläum – doch nach Feiern ist ihnen nicht
München Mitte
Münchens berühmteste Zwillinge haben Jubiläum – doch nach Feiern ist ihnen nicht
Münchens berühmteste Zwillinge haben Jubiläum – doch nach Feiern ist ihnen nicht
Münchens wohl bekannteste Brüder suchen eine neue Heimat
München Mitte
Münchens wohl bekannteste Brüder suchen eine neue Heimat
Münchens wohl bekannteste Brüder suchen eine neue Heimat
U-Bahnhof Theresienstraße: Griff an den Oberschenkel, Tritt ins Gesicht
München Mitte
U-Bahnhof Theresienstraße: Griff an den Oberschenkel, Tritt ins Gesicht
U-Bahnhof Theresienstraße: Griff an den Oberschenkel, Tritt ins Gesicht

Kommentare