Vor dem Haftrichter

Polizei München schnappt müden Einbrecher ‒ Er schlief am Tatort ein

Der 28-jährige Unfallverursacher wurde von der Polizei verhaften. Jetzt muss er sich wegen mehrerer Vergehen verantworten.
+
Die Polizei München schnappt einen Einbrecher, der in einer Gaststätte eingeschlafen war. (Symbolbild)

Das sollte wohl anders laufen: Eigentlich wollte ein Einbrecher eine Gaststätte in München ausrauben, stattdessen schlief er ein und steht jetzt vor dem Haftrichter.

Kurioser Anruf bei der Polizei München: Ein Angestellter einer Gaststätte in der Altstadt rief am Mittwochvormittag an und meldete, dass er einen schlafenden Einbrecher antraf. Dieser sei aktuell immer noch dort.

Am Tatort trafen die sofort ausgerückten Polizisten tatsächlich auf einen 28-Jährigen. Laut den ersten Ermittlungen ließ sich der Einbrecher in der Gaststätte einschließen, um diese dann nachts nach Wertsachen zu durchsuchen. Wie die Polizei mitteilt, wurde jedoch nichts gestohlen.

Polizei schnappt schlafenden Einbrecher in einer Gaststätte in München

Der 28-Jährige wurde vorläufig festgenommen und in der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München untergebracht. Er wird am Donnerstag wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls aus einer Gaststätte einem Haftrichter vorgeführt.

Die weiteren Ermittlungen zum Fall führt das Fachkommissariat 52.

Polizeipräsidium München/jh

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Insolvenz von Alfons Schuhbeck: Fast alle Betriebe in München bleiben erhalten
München Mitte
Nach Insolvenz von Alfons Schuhbeck: Fast alle Betriebe in München bleiben erhalten
Nach Insolvenz von Alfons Schuhbeck: Fast alle Betriebe in München bleiben erhalten
Nach mehr als 40 Jahren: Abschied von floh! und Flohkiste
München Mitte
Nach mehr als 40 Jahren: Abschied von floh! und Flohkiste
Nach mehr als 40 Jahren: Abschied von floh! und Flohkiste
Stadtratsantrag: Grüne fordern "Oben ohne" auch für Münchner Freibäder
München Mitte
Stadtratsantrag: Grüne fordern "Oben ohne" auch für Münchner Freibäder
Stadtratsantrag: Grüne fordern "Oben ohne" auch für Münchner Freibäder
Wohin mit den Autos? – Anwohner fordern kreative Lösungen
München Mitte
Wohin mit den Autos? – Anwohner fordern kreative Lösungen
Wohin mit den Autos? – Anwohner fordern kreative Lösungen

Kommentare