Zugausfälle nach Brand

München: Wegen eines Feuers an der Donnersbergerbrücke kommt es zu Zug- und Strom-Ausfällen

+

Wegen eines Trafobrandes fallen aktuell Züge aus. Bei der S-Bahn sind einige Bahnhöfe ohne Strom. Auch die S7 ist beeinträchtigt.

München - Bahnreisende müssen derzeit wegen eines Trafobrandes im Bereich des Regionalbahnhofs München-Donnersbergerbrücke mit Zugausfällen und Verspätungen rechnen.  

Wie die Bahn mitteilte, sind die Verbindungen von München nach Nürnberg, Regensburg und Kempten betroffen. 

Die S-Bahnen auf der Stammstrecke sind zwar nicht betroffen, doch: Viele S-Bahnhöfe blieben am Samstag-Früh ohne Strom. Das heißt, es funktionieren weder Aufzüge und Rolltreppen noch die Beleuchtung. 

Beeinträchtigungen bei der S7

Aufgrund einer technischen Störung an einem Stellwerk in München Hauptbahnhof kommt es zudem derzeit auf der Linie S7 zu Beeinträchtigungen. Die S-Bahnen aus Richtung Wolfratshausen enden/beginnen in Mittersendling. Die S-Bahnen aus Richtung Kreuzstraße enden/beginnen in München Ost. Bitte nutzen Sie alternativ die öffentlichen Verkehrsmittel zwischen Donnersbergerbrücke und Mittersendling.

Auch Zugverkehr im Oberland beeinträchtigt

Wegen eines Föhnsturms in Garmisch-Partenkirchen ist zudem der Zugverkehr im Oberland beeinträchtigt. So fahren derzeit keine Züge von und nach Mittenwald, weil die Oberleitung bei dem Unwetter beschädigt wurde. Die Bahn setzt Busse ein.

Quellen: MVV/BR/lit

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Unbekannter will 68-Jährige vergewaltigen - die beißt ihm auf die Zunge
Unbekannter will 68-Jährige vergewaltigen - die beißt ihm auf die Zunge
Stammstrecke: Gestern Chaos, heute Einschränkungen, OB sauer!
Stammstrecke: Gestern Chaos, heute Einschränkungen, OB sauer!
MVV: 365 Euro-Ticket kommt
MVV: 365 Euro-Ticket kommt
Kein Frieden ums Feuerwerk bei den Münchnern
Kein Frieden ums Feuerwerk bei den Münchnern

Kommentare