Sie war eigentlich auf Europareise unterwegs

Rentnerin verirrt sich mit Auto auf Marienplatz - doch es kommt noch schlimmer

+
Auf einmal stand die 84-Jährige mitten auf dem Marienplatz, als Polizisten die Seniorin entdeckten.

München - Polizisten klopften an die Scheibe eines parkenden Autos mitten auf dem Marienplatz und staunten nicht schlecht

Beamte der Polizei entdeckten ein Auto auf dem Marienplatz. Darin befand sich eine 84-Jährige aus dem Landkreis Esslingen. Die Polizisten klopften an die Scheibe und sprachen die Fahrerin an - doch die konnte überhaupt nicht genau sagen, wo sie sich überhaupt gerade befand, geschweige denn, dass sie gerade mitten auf dem Marienplatz steht.

Die Rentnerin meinte, sie wäre eben auf dem Weg von Italien nach Hause. Da wollten die Polizisten gleich etwas helfen und begleiteten die Seniorin mit ihrem Einsatzfahrzeug zur nächsten Autobahnauffahrt.

Doch auf dem Weg dahin stellten sie fest, dass die 84-Jährige überhaupt nicht mehr in der Lage war, ihr Auto verkehrssicher zu fahren. Sie verwechselte Gas und Bremse und den Beamten fielen elementare Fehler beim Bedienen des Wagens auf. Sie hielten die Dame aus Sorge deswegen an.

Die 84-Jährige verbrachte die nächste Nacht in einem Hotel und Angehörige wurden verständigt, damit sie sich um die Rentnerin kümmern und den Schlüssel des Fahrzeugs bei der Polizeiinspektion abholen können. Familienmitglieder holten dann Schlüssel und die Reisende ab. Die zuständige Führerscheinstelle für den Wohnort der 84- Jährigen wurde von der Münchner Polizei über die "spezielle Fahrweise" informiert.

Polizei München/ Julia Langhof

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Haarige Nanny: Dieser Polizeihund verteilt Küsschen
Haarige Nanny: Dieser Polizeihund verteilt Küsschen
U3/U6: Hier geht am Wochenende nichts mehr - Pendelverkehr wird eingerichtet
U3/U6: Hier geht am Wochenende nichts mehr - Pendelverkehr wird eingerichtet
„Autofreie Altstadt“: Grundsatzbeschluss im Stadtrat erwartet
„Autofreie Altstadt“: Grundsatzbeschluss im Stadtrat erwartet

Kommentare