Fahndung erfolgreich

U-Bahnschubser hat sich gestellt

+

Der Mann, der einen 39-jährigen Münchner am Scheidplatz ins Gleisbett gestürzt hat, hat sich mittlerweile gestellt. 

Update 27. November:

Der gesuchte Mann hat sich der Polizei gestellt. Deshalb haben wir das Foto offline genommen.

Ursprüngliche Nachricht:

München - Wie bereits berichtet, geriet ein 39-jähriger Münchner mit einem unbekannten Mann am U-Bahnhof Scheidplatz am Freitag, 04.10.2019, gegen 7:00 Uhr in Streit. Dabei schlug der Unbekannte den Münchner mit seinem mitgeführten Regenschirm gegen den Kopf. 

Im Rahmen eines sich anschließenden Gerangels schubste er den 39-Jährigen ins Gleisbett. 

Dem Münchner wurde verletzt und mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der unbekannte Täter fuhr wenige Minuten nach der Tat mit der Linie U3 in Richtung Innenstadt. Die Tat wurde von Kameras des U-Bahnhofs Scheidplatz aufgenommen. 

Die Ermittlungen führt das Kommissariat 24 (Körperverletzungsdelikte). 

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
Männlich, ca. 45 - 55 Jahre, ca. 190 cm, kräftige Gestalt, Glatze, bekleidet mit Tracht und Strickjacke

Polizei/lit

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Große Katastrophenschutzübung: Wann sie stattfindet und wo es zu Beeinträchtigungen kommt
Große Katastrophenschutzübung: Wann sie stattfindet und wo es zu Beeinträchtigungen kommt
Wie die Münchner Telefonseelsorge auch rund um die Weihnachtsfeiertage zuhört und hilft
Wie die Münchner Telefonseelsorge auch rund um die Weihnachtsfeiertage zuhört und hilft
Neuerungen bei der MVG/MVV: Fahrplanwechsel, 365-Euro-Ticket, neue Züge, reformierter Tarif
Neuerungen bei der MVG/MVV: Fahrplanwechsel, 365-Euro-Ticket, neue Züge, reformierter Tarif
Versuchte Vergewaltigung im Englischen Garten – DNA-Treffer führt zu Festnahme
Versuchte Vergewaltigung im Englischen Garten – DNA-Treffer führt zu Festnahme

Kommentare