Kasernen-Konzepte

Das wollen die BA-Spitzenkandidaten für das neue Viertel

+
Wie das neue Viertel auf dem ehemaligen Bayernkasernen-Gelände am Ende aussehen wird, entscheidet auch der BA.F.: Arge, Dudler, Hilmer & Sattler und Albrecht, Adelheid Schönborn.

Im Zuge der Neubesetzung des Bezirksausschusses Schwabing-Freimann, präsentieren die Kandidaten ihre Pläne für das neue Bayernkasernen-Viertel.

Schwabing-Freimann: Mit dem Rücktritt von Werner Lederer-Piloty (SPD) wird nach über zwei Jahrzehnten der Vorsitz im Bezirksausschuss (BA) Schwabing-Freimann neu besetzt. Für den künftigen BA-Chef wird auch die Entwicklung des neuen Bayernkasernen-Viertels ein wichtiges Thema sein. 

Hallo hat die Spitzenkandidaten der Parteien nach ihren Ideen für das neue Quartier gefragt: Horst Engler-Hamm, Spitzenkandidat der Freien Wähler (FW), setzt auf die Schaffung von optimalem Lebensraum. Dafür möchte der Zahnarzt statt maximaler Bebauung für maximale Begrünung sorgen. 

Grünen-Listenführerin Barbara Epple sieht neben maximaler Grünflächenrealisierung auch eine gute ÖPNV-Anbindung durch Tram und U-Bahn sowie die Schaffung von verkehrsberuhigten Straßen als wichtig an. 

Für Petra Piloty, Erstplatzierte der SPD, ist ein großes Infrastrukturangebot ausschlaggebend. Dieses soll eine Bibliothek, Angebote für alle Altersklassen, Einzelhandel und Gastronomie umfassen. Die 69-Jährige sieht diese in den Erdgeschossen der Wohngebäude. 

Dagmar Föst-Reich, Primus der FDP-Liste, priorisiert den Bau von Schulen und Kindergärten vor der Wohnbebauung. Auch ausreichend Begegnungsmöglichkeiten im Viertel sieht die 37-Jährige als wichtig an. 

CSU-Spitzenkandidat Patric Wolf  wünscht sich eine hohe Identifikation der Anwohner mit ihrem Viertel. Diese sieht der Rechtsanwalt durch Baugenossenschaften oder auch Bauherrenmodelle gegeben. Dadurch könnten sich die Bewohner schon in der Planungsphase mit einbringen. 

CSU-Spitzenkandidat Patric Wolf 

Hans-Peter Sertl, Listenführer der AfD, sieht das neue Viertel als gute Chance auf ein Wohngebiet für junge Familien.

Die Steckbriefe der Kandidaten des Bezirksausschusses 12 finden Sie hier.

B. Strobach

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

Endlich wieder Konzerte, Kabarett und Filmvergnügen: Münchens Kulturleben nimmt – langsam – wieder Fahrt auf
Endlich wieder Konzerte, Kabarett und Filmvergnügen: Münchens Kulturleben nimmt – langsam – wieder Fahrt auf
Mindestabstand wegen zu schmalen Gehwegen nicht überall möglich - BA-Grüne wollen mehr Platz für Fußgänger
Mindestabstand wegen zu schmalen Gehwegen nicht überall möglich - BA-Grüne wollen mehr Platz für Fußgänger

Kommentare