Als wäre nichts gewesen

München mit Amsterdam verwechselt? Tourist sitzt in Café und raucht einen Joint

+
Kiffen ist in Deutschland immer noch verboten.

Am Montag, wurde eine Fahrradstreife der Polizeiinspektion 13, auf einen Mann aufmerksam, der  in einem Café in der Leopoldstraße Marihuana rauchte...

München –  Die Beamten stellten die Identität des Mannes fest, bei dem es sich um einen 35-jährigen Touristen aus den USA. 

In vielen Bundesstaaten der USA, wie z.B. Colorado oder Kalifornien, ist Marihuana mittlerweile nicht mehr illegal. Ob der Tourist vergessen hatte, dass das nicht für München gilt, ist nicht bekannt.

Der 35-Jährige wurde angezeigt und nach Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten wieder entlassen.

Quelle: Polizeipräsidium München/jh

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen 

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

Gefahr trotz Grün – Ist das Münchens gefährlichste Kreuzung?
Gefahr trotz Grün – Ist das Münchens gefährlichste Kreuzung?
SWM warnt – Gefälschte Mahnbriefe im Umlauf!
SWM warnt – Gefälschte Mahnbriefe im Umlauf!
Erst wirft er Pflastersteine auf Autos – Dann prügelt er auf Polizisten ein
Erst wirft er Pflastersteine auf Autos – Dann prügelt er auf Polizisten ein
Gegen den Fachkräftemangel in der Pflege – Stadtrat beschließt neue Projekte
Gegen den Fachkräftemangel in der Pflege – Stadtrat beschließt neue Projekte

Kommentare