Große Diebes-Tour

Das Gaunerglück hatte einen Platten – Polizei ertappt drei Fahrrad-Diebe auf frischer Tat

+
Die Polizei erwischte drei Diebe und fand ihr Versteck für die Beute.

Drei Männer auf großer Fahrrad-Diebestour wurden von der Polizei auf frischer Tat ertappt. Bei einer Suche in der Umgebung fanden sie auch ihr Versteck mit noch mehr Beute.

München – Einer Zivil-Streife fielen am Donnerstag, gegen 02.30 Uhr, drei männliche verdächtige Personen auf. Diese gingen zunächst zu Fuß durch ein Wohngebiet an der Isoldenstraße und wurden durch die Beamten beobachtet. Als einer der Männer ein Mountainbike schob und sich ein weiterer mit einem Fahrrad entfernte, wurden die beiden Männer durch die Polizeibeamten kontrolliert. 

Die beiden Männer führten einen großen Bolzenschneider sowie einen Fahrzeugschlüssel für einen Transporter mit sich. Bei den beiden Männern handelt es sich um einen 17-Jährigen und  einen 20-Jährigen. Ein weiterer 20-Jähriger, der sich mit einem Fahrrad zuvor entfernt hatte, konnte im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung von einer weiteren zivilen Streifenbesatzung erkannt und vorläufig festgenommen werden. 

In der Heidelberger Straße wurde schließlich ein Transporter gefunden, welcher den drei Tatverdächtigen zugeordnet werden konnte. Auf der Ladefläche des Transporters konnten insgesamt 14 hochwertige Fahrräder aufgefunden werden. Die weitere Umgebung wurde mit Unterstützung der Einsatzhundertschaft nach weiteren bereitgestellten Fahrrädern abgesucht. Tatsächlich konnten in der Umgebung noch weitere Fahrräder aufgefunden werden, deren Fahrradschlösser offensichtlich den Aufbruchsversuchen standhielten. 

Noch im Laufe des Vormittags meldeten sich zwei Geschädigte bei der Polizeiinspektion 13, denen insgesamt vier Fahrräder entwendet wurden. Diese befanden sich im Transporter und waren bereits durch die Polizei sichergestellt worden. Weitere vier Fahrräder konnten im Rahmen der ersten Ermittlungen den Eigentümern zugeordnet werden. Die Eigentümer der restlichen sichergestellten Fahrräder konnten noch nicht ermittelt werden. 

Personen, deren Fahrräder in dem oben genannten Zeitraum gestohlen wurden, werden gebeten sich bei der Fachdienststelle (Kommissariat 61) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. Die drei Tatverdächtigen werden im Laufe des Tages dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Das Kommissariat 61 (u.a. qualifizierte Fahrraddiebstähle) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium München/jh

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

Coronavirus-Update: Insgesamt fünf Entlassungen aus Klinik Schwabing – verbleibende vier Patienten klinisch stabil
Coronavirus-Update: Insgesamt fünf Entlassungen aus Klinik Schwabing – verbleibende vier Patienten klinisch stabil
Das wird Münchens modernste Tiefgarage – Hallo besucht die Großbaustelle am Thomas-Wimmer-Ring 
Das wird Münchens modernste Tiefgarage – Hallo besucht die Großbaustelle am Thomas-Wimmer-Ring 
Bier ohne heimische Braugerste? – So wirken sich die frühlingshaften Temperaturen auf München aus
Bier ohne heimische Braugerste? – So wirken sich die frühlingshaften Temperaturen auf München aus
Dilemma: Ego-Shooter oder Joggen im Englischen Garten? 
Dilemma: Ego-Shooter oder Joggen im Englischen Garten? 

Kommentare