Bis Ostern trocken

Kleinhesseloher See bleibt vorerst leer – wo die Fische jetzt leben, was nun passiert

+
Bis zu 75 Zentimeter dick hat sich Schlamm angesammelt.

Der Anblick ist ungewohnt. Wo sonst im Englischen Garten gerudert wird, sich Schwäne, Enten und Fische tummeln, stoppt ein Bauzaun alle Besucher.

Schwabing – Der acht Hektar große Kleinhesseloher See, ein künstliches Gewässer aus dem 19. Jahrhundert, wird gereinigt. Das erste Mal seit 1986 (Hallo berichtete). 

Mittlerweile hat sich dort eine bis zu 75 Zentimeter hohe Schlammschicht gebildet, die die Lebensbedingungen für Flora und Fauna verschlechtert. Hinterm Zaun geht es Ende Januar los: Saugbagger beginnen mit der kompletten Entschlammung des Sees, begleitet vom Kampfmittelräumdienst und dem Sedimentsabtransport. Für die Entschlammung hat die Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung den „Fachbetrieb A. Huber KG“ engagiert, der in München bereits den Zamilla-See und den Westpark-See entschlammt hat. „Der Naturschutz wird durch ökologische Baubegleitung sichergestellt“, verspricht Franziska Wimberger, Sprecherin der Schlösserverwaltung. 

Die im November von den „Isarfischern“ entnommenen Fische sind übrigens endgültig umgezogen: Bitterlinge und Hechte leben heute im Hinterbrühler See und dem Poschinger Weiher, die Karpfen haben im Tierpark ihre neue Heimat gefunden. Bis Ende März wird nun Sediment abgetragen: „Es eignet sich als Bodennährstoff für Ackerböden.“ Mit neu angelegten Gewässer- und Bodenstrukturen wird Ostern der Kleinhesseloher See neu befüllt. „Dann wird sich schnell neues Leben mit Laich- und Nistplätzen ansiedeln“, so Wimberger. 

Marie-Julie Hlawica

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

Coronavirus-Update: Insgesamt fünf Entlassungen aus Klinik Schwabing – verbleibende vier Patienten klinisch stabil
Coronavirus-Update: Insgesamt fünf Entlassungen aus Klinik Schwabing – verbleibende vier Patienten klinisch stabil
Das wird Münchens modernste Tiefgarage – Hallo besucht die Großbaustelle am Thomas-Wimmer-Ring 
Das wird Münchens modernste Tiefgarage – Hallo besucht die Großbaustelle am Thomas-Wimmer-Ring 
Bier ohne heimische Braugerste? – So wirken sich die frühlingshaften Temperaturen auf München aus
Bier ohne heimische Braugerste? – So wirken sich die frühlingshaften Temperaturen auf München aus
Dilemma: Ego-Shooter oder Joggen im Englischen Garten? 
Dilemma: Ego-Shooter oder Joggen im Englischen Garten? 

Kommentare