Niemand griff ein

Er wollte die Füße nicht wegnehmen: Unbekannter (~ 20) provoziert Prügelei in S-Bahn

+
Unfassbar, was sich gestern in einer nahezu vollen S-Bahn ereignet hat...

Am Donnerstagvormittag kam es auf der Linie S2, Höhe Stachus, zu einer kuriosen körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 56-Jährigen und einem jungen, unbekannten Mann.

München – Am Donnerstagvormittag, gegen 08:45 Uhr, fuhr ein 56-jähriger Münchner, der ein Klapprad mit sich führte, in einer S2 Richtung Ostbahnhof. Er setzt sich in einem Vierersitz gegenüber einem jungen Mann, der seine Beine ausgestreckt hatte, sodass der Münchner seine eigenen Beine nicht vor sich stellen konnte. 

Mehrmals sprach er den jungen Mann an. Dieser hatte Kopfhörer auf und reagierte überhaupt nicht, sodass er ihn an Knie fasste. Daraufhin rief der Unbekannte mehrmals, dass er nichts verstehe – nahm seine Kopfhörer jedoch auch nicht ab.

Wenig später fing der junge Mann an den Münchner zu provozieren, bis dieser sich selbst Kopfhörer aufsetzte. Die Situation schien sich durch diese Handlung ein wenig zu beruhigen – zumindest vorläufig. 

Dann die Wendung: Als der jüngere der beiden Männer – Angaben der Bundespolizei zufolge wird er auf unter 20 Jahre geschätzt – zwischen den Haltestellen Karlsplatz (Stachus) und Marienplatz aufstand, kam es zwischen den beiden zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit Tritten und Schlägen, bis der Unbekannte gegen 09:00 Uhr die Bahn am Haltepunkt Marienplatz verließ. 

Besonders schockierend: Die S-Bahn war zu diesem Zeitpunkt stark frequentiert, doch keiner der Anwesenden schien sich besonders für das Ereignis zu interessieren. Niemand griff ein.

Der 56-Jährige, der Schmerzen und eine geschwollene Lippe aus der Auseinandersetzung davontrug, suchte am Ostbahnhof das Revier der Bundespolizei auf und erstattete Strafanzeige.

Zeugenaufruf

Die Bundespolizei sucht Zeugen der Auseinandersetzung.. Angaben zum Sachverhalt werden unter der Telefonnummer 089/515550-111 entgegengenommen.

Quellen: Bundepolizeiinspektion München

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sozialbürgerhaus: Eingeschränkte Service-Zeiten bis zum 31. Dezember
Sozialbürgerhaus: Eingeschränkte Service-Zeiten bis zum 31. Dezember
Großeinsatz bei der Feuerwehr: Laborbrand in Münchner Klinik
Großeinsatz bei der Feuerwehr: Laborbrand in Münchner Klinik
Wegen Champions-League-Spiel: Straftaten in München schossen in die Höhe
Wegen Champions-League-Spiel: Straftaten in München schossen in die Höhe
25.000 Demonstranten bei „Fridays for Future“ Demo
25.000 Demonstranten bei „Fridays for Future“ Demo

Kommentare