Ungewöhnliche Häufung

„Tuesday for Thieves“? – Mehrere Ladendiebe in ganz München geschnappt

+
Am Dienstag haben ungewöhnlich viele Ladendiebe zugeschlagen.

Es gab anscheinend keinen Zusammenhang zwischen den Taten. Dennoch wurden am Dienstag ungewöhnlich viele Personen wegen Ladendiebstahl festgenommen...

München – Im gesamten Münchner Stadtgebiet wurden am Dienstag mehrere Personen festgenommen, nachdem sie Ladendiebstähle verübt hatten.

  • Bereits gegen 09:50 Uhr entwendete ein 31-Jähriger  aus einem Kaufhaus in der Altstadt Kosmetika und Unterhaltungselektronik im Wert von circa 100 Euro. Dabei konnte er von Ladendetektiven beobachtet und angehalten werden. Nachdem er über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, wurde er durch Beamte der Polizeiinspektion 11 (Altstadt) festgenommen und der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt. 
  • Ein weiterer Ladendiebstahl ereignete sich gegen 16:15 Uhr in einem Elektronikmarkt im Stadtteil Moosach. Ein 32-Jähriger hatte versucht, eine Drohne im Wert von über 1.000 Euro zu entwenden und wurde dabei ebenfalls von einem Ladendetektiv beobachtet. Nachdem es bei dem Tatverdächtigen Unklarheiten gab, ob er über einen festen Wohnsitz verfügte, wurde er vorläufig festgenommen. 
  • In einem nahegelegenen Kaufhaus in Moosach entwendete ein 39-Jähriger kurz vor Ladenschluss Herrenbekleidung im Wert von über 600 Euro. Auch er konnte dabei beobachtet und der Polizei übergeben werden. Aufgrund von Flucht- und Widerholungsgefahr wurde auch er in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München gebracht. 
  • Ein 35-Jähriger stahl aus einem Kaufhaus in der Altstadt Turnschuhe im Wert von rund 100 Euro. Er wurde ebenfalls vorläufig festgenommen. 
  • Die Mitarbeiter einer Parfümerie in der Altstadt erkannten einen 28-Jährigen wieder, der Ende Oktober Parfum im Wert von fast 100 Euro entwendet hatte. Da er über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, erfolgte ebenfalls eine Überstellung in die Haftanstalt. 

Alle Tatverdächtigen wurden am Mittwoch dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt. Dieser erließ in allen Fällen Haftbefehle. Das Kommissariat 61 (Ladendiebstähle) hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium München/jh

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der "Rosenheim-Cop" Joseph Hannesschläger ist gestorben
Der "Rosenheim-Cop" Joseph Hannesschläger ist gestorben
Drama um „Dahoam is Dahoam“ Schauspieler – Überraschender Tod mit 34 Jahren
Drama um „Dahoam is Dahoam“ Schauspieler – Überraschender Tod mit 34 Jahren
Verletzt, unterkühlt und nur in Unterwäsche – Gewalt-Opfer auf Baustelle gefunden
Verletzt, unterkühlt und nur in Unterwäsche – Gewalt-Opfer auf Baustelle gefunden
Mitte
Bilderstrecke – "Dahoam is dahoam" Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow
Bilderstrecke – "Dahoam is dahoam" Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow

Kommentare