Störung am Stachus behoben

S-Bahn Stammstrecke – Darum gab es gestern Chaos

+
S-Bahn Stammstrecke gesperrt.

Aufgrund einer Störung an der Strecke am Karlsplatz (Stachus) war die Stammstrecke zwischen Hackerbrücke und Isartor gesperrt. 

In den Tunnel der Münchner S-Bahn unter dem Stadtzentrum ist Donnerstagnachmittag Wasser eingelaufen. Für eine knappe Stunde fuhren deswegen am Nachmittag in der Innenstadt keine Züge – beziehungsweise sie endeten vorzeitig. 

Wie der Münchner Merkur berichtet, ist das Wasser von einer Baustelle oberhalb des Bahnhofs Karlsplatz (Stachus) eingedrungen. Der Grund: Derzeit sind Sanierungsarbeiten in der Tiefgarage im Gange, die sich über dem S-Bahnhof befindet, weiß Arnold Tautschnig, Projektleiter der Baustelle am ehemaligen Hotel Königshof. „Die Deckenfugen mussten mit einem Höchstdruckwasserstrahl-Verfahren bearbeitet werden“, sagt Tautschnig. Durch diesen enormen Druck habe sich Sprühnebel gebildet, der daraufhin durch die übereinanderliegenden Fugen gelaufen sei, so der Experte.

Die Updates vom Donnerstag im Überblick

Update 18.40 Uhr: S1 fährt wieder

Die Störung an der Strecke am Karlsplatz (Stachus) wurde behoben und der S-Bahnverkehr wird wieder aufgenommen.

Nach der vorangegangenen Störung kommt es im Gesamtnetz aber weiterhin zu Verzögerungen und Teilausfällen

Die gute Nachricht: Die Linie S 1 Freising/Flughafen verkehrt wieder auf dem Regelweg von / nach München Ost.

Neuste Informationen zur aktuellen Lage finden Sie hier.

Update: 15.25 Uhr

die Störung an der Strecke am Karlsplatz (Stachus) wurde behoben und der S-Bahnverkehr wird mit den Linien S 2, S 3, S 6, S 7 und S 8 wieder aufgenommen. Die restlichen Linien verkehren weiterhin nach Ersatzprogramm:

Update 15.10 Uhr

die Störung an der Strecke am Karlsplatz (Stachus) wurde behoben und der S-Bahnverkehr wird mit den Linien S 2, S 6 und S 8 wieder aufgenommen. 

Die restlichen Linien verkehren weiterhin nach Ersatzprogramm:

14.40 Uhr: S-Bahn Störung am Stachus – So Fahren die S-Bahnen zur Zeit

S 1 Freising / Flughafen
Die S-Bahnen beginnen/enden in Moosach. Bitte nutzen Sie alternativ die U-Bahnlinien U 2 Feldmoching oder U 3 Moosach und steigen entsprechend um.

S 2 Petershausen / Altomünster - Erding
Die S-Bahnen werden zwischen Obermenzing und Ostbahnhof (Fernbahn) umgeleitet und die Stammstrecke wird nicht angefahren. Die Halte Leuchtenbergring und Berg am Laim entfallen.

S 3 Mammendorf
Die S-Bahnen beginnen/enden in Pasing.

S 3 Holzkirchen
Die S-Bahnen beginnen/enden in München Ost. Alternativ können Sie hier auf die U-Bahnlinie U 5 ausweichen.

S 4 Geltendorf
Die S-Bahnen beginnen/enden am Münchner Hbf, Gleis 27-36. Der Halt Hackerbrücke entfällt.

S 6 Tutzing
Die S-Bahnen beginnen/enden an der Hackerbrücke.

S 6 Ebersberg
Die S-Bahnen beginnen/enden am Isartor.

S 7 Wolfratshausen
Die S-Bahnen beginnen/enden am Münchner Hbf, Gleis 27-36. Der Halt Hackerbrücke entfällt.

S 7 Kreuzstraße
Die S-Bahnen beginnen/enden in Giesing. Alternativ können Sie hier auf die U-Bahnlinie U 2 ausweichen.

S 8 Herrsching - Flughafen
Die S-Bahnen werden zwischen Pasing und Ostbahnhof (Fernbahn) umgeleitet und die Stammstrecke wird nicht angefahren. Der Halt Leuchtenbergring entfällt.

Die S-Bahnen der Linie S 20 entfallen.

Bitte beachten Sie für mögliche Gleisänderungen die Ansagen und Anzeigen am Bahnsteig.

DB Fahrscheine werden für die Dauer der Störung auch in den Verkehrsmitteln der MVG (U-Bahn, Bus, Tram) anerkannt.

Quelle:DB/jh

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gefahr trotz Grün – Ist das Münchens gefährlichste Kreuzung?
Gefahr trotz Grün – Ist das Münchens gefährlichste Kreuzung?
Mahnmal beschädigt – Denkmal an Deportation der Juden beschmiert
Mahnmal beschädigt – Denkmal an Deportation der Juden beschmiert
Verweigerung der Personalien – Mann trägt Messer in Jackentasche
Verweigerung der Personalien – Mann trägt Messer in Jackentasche
SWM warnt – Gefälschte Mahnbriefe im Umlauf!
SWM warnt – Gefälschte Mahnbriefe im Umlauf!

Kommentare