Überraschender Austritt

Noch ein Austritt bei Münchner SPD-Fraktion - Neue Spitze kämpferisch

+
Blick auf den Turm vom Neuen Rathaus München aus dem Hinterhof.

Nach dem spektakulärem Austritt von Alexander Reissl und seinem Übertritt zur CSU nimmt jetzt noch eine Stadträtin der SPD überraschend ihren Abschied...

München – Zwei Austritte binnen einer Woche beuteln die SPD-Fraktion im Münchner Rathaus: Erst wechselte der langjährige Fraktionschef Alexander Reissl spektakulär auf die Seite der CSU (Hallo berichtete), nun geht auch Stadträtin Birgit Volk. 

Sie schied laut SPD aus persönlichen Gründen aus. Mehrere Münchner Medien hatten darüber zuvor berichtet.

Die Genossen in der Landeshaupstadt geben sich dennoch kämpferisch

Die künftige Doppelspitze der SPD-Fraktion aus Verena Dietl (39) und Christian Müller (52) (Hallo berichtete) sprach am Dienstag von Aufbruchstimmung und auch ein klein bisschen Trotz. „Die Motivation in der Fraktion ist schon sehr hoch“, sagte Dietl.

Verena Dietl (l), neue Vorsitzende der SPD-Fraktion im Münchner Rathaus, und Christian Müller, neuer Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rathaus, stehen im Flur des Rathauses.

Vor allem mit sozialen Themen will die SPD bei der Kommunalwahl im März 2020 Wähler für sich gewinnen.

„Wir wollen, dass München eine Stadt für alle ist und bleibt“, erklärte Müller.

 Das gelte besonders für Menschen, die nicht genug Geld hätten, sich das teure Leben in der Stadt und die hohen Mieten zu leisten. München müsse die Gemeinschaftlichkeit bewahren, die Stadtgesellschaft dürfe nicht auseinanderdriften.

Bei der Arbeit im Stadtrat will die SPD-Fraktion stärker das Team in den Vordergrund rücken anstelle eines Vorsitzenden, der die Leitlinien vorgibt. Man wolle offener und spontaner arbeiten, sagte Müller.

Reissl hatte vor gut einer Woche für einen Paukenschlag gesorgt, als er nicht nur seinen Austritt aus der SPD, sondern seinen Wechsel zur CSU-Fraktion erklärt hatte, vorerst allerdings als parteiloses Mitglied.

Im Herbst will die SPD die Liste für die Kommunalwahl vorstellen

Dann nominiert sie auch offiziell ihren Kandidaten für den Posten des Oberbürgermeisters: Amtsinhaber Dieter Reiter (SPD) - wenn es keine neuen Überraschungen gibt.

Quelle: dpa/Iby/jh

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen 

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer aktueller Lokalthemen finden Siein unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Baustelle Sendlinger Tor – So fahren die U-Bahnen am Wochenende
Baustelle Sendlinger Tor – So fahren die U-Bahnen am Wochenende
Mieterverein gewinnt Klage – Mieterhöhung im Hohenzollernkaree fällt deutlich niedriger aus
Mieterverein gewinnt Klage – Mieterhöhung im Hohenzollernkaree fällt deutlich niedriger aus
SUV statt CSU – Greenpeace Verändert Schriftzug an Parteizentrale
SUV statt CSU – Greenpeace Verändert Schriftzug an Parteizentrale
Münchens Ex-OB Ude vergleicht Politiker mit Fußball-Profis
Münchens Ex-OB Ude vergleicht Politiker mit Fußball-Profis

Kommentare