Entgleisung im Berufsverkehr

Münchner U-Bahn entgleist am Sendlinger Tor – so kam es zu dem Unglück

+
Leere U-Bahn in München entgleist

Wegen einer Entgleisung einer  U-Bahn in einer Wendeanlage am Sendlinger Tor kam es gestern zu massiven Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr. Alle Hintergründe...

München – Gestern am späten Nachmittag, gegen 17.30 Uhr, ist eine U-Bahn in der Wendeanlage am Sendlinger Tor eine U-Bahn entgleist.

Der Zug fuhr aus bislang ungeklärter Ursache gegen den Prellbock am Ende des Wendegleises und geriet dabei mit dem ersten Drehgestell des ersten Wagens aus der Schiene. Der Fahrer wurde nach bisherigem Kenntnisstand nicht verletzt.

Die Linien U1 und U2 konnten bis ca. 20.15 Uhr wegen der Vollsperrung nicht fahren. Danach wurde ein provisorischer Ersatzverkehr eingerichtet. Die Einschränkungen und Ausfälle zogen sich über den ganzen Abend hin. Erst am Mittwochmorgen konnte eine erste Entwarnung gegeben werden

Auch eine Tram ist gestern entgleist:Trambahn in Neuhausen entgleist

Laut MVG fahren die Linien U1 und U2 heute wieder regulär und ohne Einschränkungen“, sagte ein Sprecher der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG).
Zu Betriebsbeginn sei die Störung um 5.15 Uhr behoben gewesen.

Die Verstärkerlinie U7 entfällt heute, weil die Wendeanlage am Sendlinger Tor noch nicht benutzt werden kann.

Quelle: MVG/jh

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Feuerwerks-Verbot in München  – Wo Raketen nicht erlaubt und Böller komplett verboten sind
Feuerwerks-Verbot in München  – Wo Raketen nicht erlaubt und Böller komplett verboten sind
Umbau der alten Akademie – Tochter des Architekten nimmt sich Anwalt
Umbau der alten Akademie – Tochter des Architekten nimmt sich Anwalt
Versuchte Vergewaltigung im Englischen Garten – DNA-Treffer führt zu Festnahme
Versuchte Vergewaltigung im Englischen Garten – DNA-Treffer führt zu Festnahme
Große Katastrophenschutzübung: Wann sie stattfindet und wo es zu Beeinträchtigungen kommt
Große Katastrophenschutzübung: Wann sie stattfindet und wo es zu Beeinträchtigungen kommt

Kommentare