Unbekannter löst Zwischenfall aus

Erneute Panne im Sicherheitsbereich: Terminal 1 am Flughafen gesperrt

+
Verspätungen, Flugausfälle, lange Wartezeiten: Weil ein Unbekannter unbefugt in den Sicherheitsbereich in Terminal 1 gelangt ist, wurde der Flugbetrieb vorübergehend eingestellt.

Nur wenige Tage nach dem letzten Zwischenfall ist erneut ein Unbekannter unberechtigt in den Sicherheitsbereich in Terminal 1 gelangt sein. Das ganze Ausmaß...

Update: 8.30 Uhr

München – Entwarnung am Münchner Flughafen: Mittlerweile hat die Bundespolizei die Sperrung der Module B und C des Terminals 1 aufgehoben und den gesamten betroffenen Bereich wieder für den Betrieb freigegeben. Die Sicherheitsmaßnahmen seien beendet, heißt es von den Beamten in einer Kurznachricht auf Twitter. 

Wie viele Flüge und Passagiere von der Sperrung des Terminals betroffen waren, ist derzeit allerdings noch unklar. Da alle evakuierten Reisenden nach Freigabe des Vorfalls erneut durch die Sicherheitskontrolle hindurch geleitet werden, ist derzeit mit Verspätungen und Flugausfällen zu rechnen. 

Erstmeldung

München – Chaos am Münchner Flughafen: Weil sich eine unbekannte Person unbemerkt druch den Sicherheitsbereich in Terminal 1 geschleust hatte, wurden Teilbereiche der Anlage gesperrt. Nach Angaben der Bundespolizei sei der Mann unberechtigt durch eine alarmgesicherte Tür gegangen.

Erst vor circa zwei Wochen gab es einen ähnlichen Vorfall in Terminal 2. Auch dort hatte ein Passagier eine Notausgangstür geöffnet und war unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangt. Daraufhin wurden Teile des Terminals 2 und des Terminals 1 am Münchner Flughafen für mehrere Stunden gesperrt (Hallo berichtete).

Ärgerlich für die Reisenden: Alle Abflüge im betroffenen Bereich – den Modulen B und C – wurden gestoppt. Alle Passagiere wurden aus Sicherheitsgründen evakuiert, wenn sie bereits in einem der Flugzeuge am Gate saßen. 

Quellen: Merkur.de/Bundespolizei München/reb

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemem finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

BA diskutiert über mögliche Ausrichtung des Filmfestes auf dem Königsplatz – dabei hat der Veranstalter bereits andere Pläne
BA diskutiert über mögliche Ausrichtung des Filmfestes auf dem Königsplatz – dabei hat der Veranstalter bereits andere Pläne
Mindestabstand wegen zu schmalen Gehwegen nicht überall möglich - BA-Grüne wollen mehr Platz für Fußgänger
Mindestabstand wegen zu schmalen Gehwegen nicht überall möglich - BA-Grüne wollen mehr Platz für Fußgänger
Ärger am Franziskusbrunnen: Anwohner fordert städtische Baumaßnahmen am Josephsplatz - "Blumenkübel als Schutz"
Ärger am Franziskusbrunnen: Anwohner fordert städtische Baumaßnahmen am Josephsplatz - "Blumenkübel als Schutz"
Sonne kommt nur vereinzelt durch: So wird das Wetter über die Pfingstfeiertage
Sonne kommt nur vereinzelt durch: So wird das Wetter über die Pfingstfeiertage

Kommentare