Kommunalwahl

Ein Zentrum ohne Autos?

Auch das Tal ist Teil der Debatte um die autofreie Altstadt.
+
Auch das Tal ist Teil der Debatte um die autofreie Altstadt.

Wird die Altstadt zukünftig autofrei? Hallo präsentiert die Positionen der Spitzenkandidaten des Bezirksausschusses Altstadt-Lehel im Vergleich.

Altstadt: Das Thema autofreie Altstadt ist zurzeit in aller Munde – doch nicht jeder begrüßt die Debatte. Hallo hat bei den Spitzenkandidaten des Bezirksausschusses Altstadt-Lehel nachgefragt, wie problematisch diese es finden, wenn Fahrstreifen oder Parkplätze für Radwege und Fußgänger weichen müssen. 

Andrea Stadler-Bachmaier sitzt bereits im BA. Für die Grünen-Politikerin steht fest: „Die zukünftige Verkehrsplanung muss verstärkt auf eine Umverteilung des vorhandenen Straßenraumes für eine umweltfreundliche, moderne, platzsparende Mobilität setzen.“ Dabei müsse vor allem den Fußgängern mehr Bedeutung zukommen und eine bessere Radinfrastruktur geschaffen werden. 

Andrea Stadler-Bachmaier (Grüne)

Auch der SPDler Wolfgang Püschel sitzt aktuell schon im Gremium und leitete selbiges in der Vergangenheit bereits viele Jahre. Er plädiert vor allem für „ein rücksichtsvolleres Miteinander aller Verkehrsteilnehmer“. Nicht das Recht des Stärkeren soll zählen – ein tolles Beispiel für ihn: die erfolgreiche Tempo-30-Zone im Lehel. 

Im Grundsatz begrüßt auch Bernhard Witteks Partei eine Reduzierung des Verkehrsaufkommen, so der Spitzenkandidat der CSU. „Jedoch muss auch das Auto weiterhin dort einen Platz haben, wo es gebraucht wird“, erklärt der 34-Jährige, der bislang nicht im Gremium sitzt. 

Auch Stefanie Wagner-Schroiff (FDP) will neu in das Viertelgremium. Für die 64-Jährige steht dabei fest: „Wir wollen eine belebte Innenstadt erhalten.“ Denn Anwohner, Gehbehinderte, alte Menschen oder Ärzte und Arztbesucher würde man sonst aus der Innenstadt vertreiben. Ihre Partei wolle zwar auch eine Reduzierung des Verkehrs, Begrünungen und Radwege, doch betont sie dabei: „Es liegt uns fern, die eine Gruppe gegen die andere auszuspielen.“ 

Kassandra Fischer

Alle BA-Listen und Spitzenkandidaten-Portraits finden Sie hier.

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schlaflose Nächte am Josephsplatz: Anwohner beschweren sich über Ruhestörung und Müll
Schlaflose Nächte am Josephsplatz: Anwohner beschweren sich über Ruhestörung und Müll
Weil er keinen Fahrschein hatte – Mann versucht DB-Mitarbeiter mit Skateboard zu schlagen
Weil er keinen Fahrschein hatte – Mann versucht DB-Mitarbeiter mit Skateboard zu schlagen
50 Studierende verlieren Zuhause: Paulinum muss im Frühjahr 2021 schließen – Sanierung sowie Abriss werden geprüft
50 Studierende verlieren Zuhause: Paulinum muss im Frühjahr 2021 schließen – Sanierung sowie Abriss werden geprüft
Ansturm auf 5. Klasse – Rekordzahlen bei Einschreibung für städtische Gymnasien
Ansturm auf 5. Klasse – Rekordzahlen bei Einschreibung für städtische Gymnasien

Kommentare