Unglaublich

„Hitler-Marsch“ im Hofgarten

Der Münchner Hofgarten von oben.
+
Der Münchner Hofgarten von oben.

Eine Polizeistreife hatte laute Marschmusik im Hofgarten bemerkt und hat sich daraufhin dort umgeschaut. Sie wurde Zeuge einer Aktion, wie anno 1923 ...

München – Eine Nachschau vor Ort ergab, dass die zwei Personen am Freitag, Arm in Arm marschierten, die Hacken zusammenschlugen und den „Hitler-Gruß“ zeigten. Zudem ahmten sie mit zwei Fingern den „Hitler-Bart“ nach.

Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen. 

Es handelt sich bei ihnen um einen 20-jährigen Franzosen sowie um einen 22-jährigen Australier. Beide waren alkoholisiert und kamen vom Oktoberfest. 

Da sie ohne festen Wohnsitz in Deutschland sind, wurden sie erst nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung wieder entlassen.

Quelle: Polizeipräsidium München/jh

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer aktueller Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

München: Illegales Autorennen zwischen Vater und Sohn - Polizei stoppt Fahrzeuge auf der Sonnenstraße
München: Illegales Autorennen zwischen Vater und Sohn - Polizei stoppt Fahrzeuge auf der Sonnenstraße
München: Vorsicht – Falsche Strafzettel der Bundespolizei im Lehel aufgetaucht 
München: Vorsicht – Falsche Strafzettel der Bundespolizei im Lehel aufgetaucht 
Durchstarten trotz Corona – welche Jobs jetzt gefragt sind
Durchstarten trotz Corona – welche Jobs jetzt gefragt sind
München: Bald schon große Kunst in ganz Schwabing?
München: Bald schon große Kunst in ganz Schwabing?

Kommentare