K2 Blade Night: Strecke Nord am 26. August – diese Straßen werden gesperrt

K2 Blade Night: Strecke Nord am 26. August – diese Straßen werden gesperrt

K2 Blade Night: Strecke Nord am 26. August – diese Straßen werden gesperrt
Leihräder boomen deutschlandweit – die Idee dazu stammt aus München

Leihräder boomen deutschlandweit – die Idee dazu stammt aus München

Leihräder boomen deutschlandweit – die Idee dazu stammt aus München

Frühzeitig über Alternativen informieren

Auch kommenden Freitag wieder: Zugausfälle wegen Stammstrecken-Sperrung

+
Fahrgäste, die während der Sommerferien auf die S-Bahn angewiesen sind, brauchen an den kommenden Wochenenden viel Geduld.

Nichts geht mehr auf der Stammstrecke und einigen innerstädtischen Linien: Was Sie über die Sperrungen wissen müssen und wie Sie durch den MVV-Wahnsinn kommen..

Update: 16. August

München – Wie allgemein bekannt ist, nutzen die Deutsche Bahn AG (DB) und die Stadtwerke München (SWM) die Sommerferien für Erneuerungsarbeiten im ÖPNV-Netz. So auch in den kommenden Tagen: Im Stadtzentrum sind S-, U-Bahn und Tram zeitweise von Einschränkungen durch Baumaßnahmen betroffen. 

Fahrgäste werden gebeten, rechtzeitig eine individuelle Fahrplanauskunft einzuholen, um sich auf die Änderungen einzustellen und ggf. nach Alternativen suchen zu können.

Dieses Wochenende: Änderungen im Stadtzentrum

S-Bahn

Von Freitag, 16. August, ca. 22.30 Uhr bis Montag, 19. August, ca. 4.30 Uhr – wie bereits an den vergangenen Wochenenden – Sperrung der Stammstrecke, Bus statt S-Bahn zwischen Donnersbergerbrücke und Ostbahnhof

U4/U5

Kein Halt am Karlsplatz (Stachus) in Richtung Hauptbahnhof (während der Sommerferien bis voraussichtlich Freitag, 6. September)

Tram

Bis Sonntag, 25. August: Unterbrechung zwischen Karlsplatz (Stachus) und Sendlinger Tor (Hallo berichtete)

Nächste Woche: Weitere Einschränkungen

S-Bahn

Von Montag, 19. August (4 Uhr) bis Freitag, 23. August (ca. 23 Uhr) kein Halt am Marienplatz in Richtung Ostbahnhof

U4/U5

Kein Halt am Karlsplatz (Stachus) in Richtung Hauptbahnhof

Tram

Weiterhin Unterbrechung zwischen Karlsplatz (Stachus) und Sendlinger Tor

Je nach Verbindung benötigen Fahrgäste mehr Zeit und Umstiege als üblich.

Weitere Informationen gibt es auch unter www.mvg.de und www.s-bahn-muenchen.de sowie telefonisch. Der Kundendialog der S-Bahn München ist unter 089 20355000 zu erreichen. Die MVG Hotline hat folgende Nummer: 0800 344 22 66 00.

Quellen: SWM/MVG/DB/reb

Update 14. August: Auch Feiertag von Zugausfällen betroffen

München – Von den Bauarbeiten auf der Stammstrecke ist auch der Feiertag nicht ausgeschlossen: In der Nacht vom 14. auf den 15. August kommt es zu Haltausfällen und Schienenersatzverkehr auf den Linien S2, S3, S4, S6 und S7 und zwar von 01:30 bis 03:30 Uhr. 

Nachtschwärmer und Feierlustige sollten diesen Umstand im Hinterkopf behalten und mehrfache Umstiege, Schienenersatzverkehr oder alternative Fahrtwege einplanen.

16. bis 19. August: Umleitungen, Haltausfälle und Schienenersatzverkehr auf allen Linien

Und auch das Wochenende ist erneut von Bauarbeiten zur Vorbereitung der 2. Stammstrecke betroffen. Aufgrund der Modernisierung der Tunnelbahnhöfe kommt es von Freitag, 16.09. ab 22:30 Uhr durchgehend bis Montag, 19.08. um 04:30 Uhr. zu Umleitungen, Haltausfällen und Schienenersatzverkehr auf allen Linien.

Fahrgäste werden gebeten sich frühzeitig über Ausweichrouten sowie den eingerichteten Schienenersatzverkehr zu informieren.

Einen Überblick über Bauabschnitte und Sperrungen finden Sie unter: https://bit.ly/2VYcWeG

Update 9. August 15.30 Uhr: Vor Stammstrecken-Sperrung viele Zugausfälle

München – Die Chaos-Woche endet wie sie begonnen hat: Bei der S-Bahn kommt es auch an diesem Wochenende zu einer Komplettsperrung der Stammstrecke. Doch schon tagsüber kommt es aktuell zu massiven Beeinträchtigungen.

Der Grund diesmal: eine Störung an der Oberleitung zwischen München Hbf (tief) und Hackerbrücke. 

Diese ist zwar mittlerweile behoben, doch noch immer kommt es zu Verspätungen und Zugausfällen. Diese betreffen zwar fast alle Linien, dennoch hier das konkrete Update des MVV der betroffenen Linien:

  • S 1: München Ost - München Hbf - Freising / Flughafen 
  • S 2: Erding - München Hbf - Dachau - Petershausen / Altomünster 
  • S 3: Mammendorf - München Hbf - Holzkirchen 
  • S 4: Geltendorf - München Hbf - Trudering (- Ebersberg) 
  • S 6: Tutzing - München Hbf - Ebersberg 
  • S 7: Wolfratshausen - München Hbf - Kreuzstraße 
  • S 8: Herrsching - München Hbf - Flughafen 
  • S 20: München Pasing - Höllriegelskreuth S1/S8: Alle Züge Richtung Flughafen S1-S8: Alle Züge auf der Stammstrecke (München Ost - Pasing)

Es kommt aktuell noch zu Folgeverzögerungen von bis zu 20 Minuten und vorzeitigen Zugwenden auf den Außenästen.

Verstärker-S-Bahnen entfallen teilweise auch heute

Wie schon an den vergangenen Tagen entfallen einige Verstärker-S-Bahnen auf den Linien S2, S3 und S8. Hier gibt es also häufig nur einen 20-Minuten-Takt.

Stammstreckensperrung ab heute Abend

Beginn der planmäßigen Stammstreckensperrung ist um 22.30 Uhr am Freitagabend, Ende am Montagmorgen gegen 4 Uhr. Es ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Auch bei der Tram gibt es Unterbrechungen wegen Gleiserneuerung zwischen Stachus und Sendlinger Tor. Die Infos dazu gibt es hier.

Von Montag, 12.8. ca. 4.30 Uhr, bis Freitag 16.8. ca. 23 Uhr, halten dann keine Züge am Hauptbahnhof in Fahrtrichtung Ostbahnhof.

Update: 5. August

München –  Die Deutsche Bahn (DB) und die Stadtwerke München (SWM) nutzen die Sommerferien, um Ausbau- und Erneuerungsprojekte bei der S-Bahn München sowie der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) voranzutreiben. Im Stadtzentrum sind S- und U-Bahn zeitweise parallel von Einschränkungen durch Baumaßnahmen betroffen. 

Der Plan für diese Woche:

  • S-Bahn: Seit Montag, 5. August, bis Freitag, 9. August, ca. 22.30 Uhr kein Halt am Hauptbahnhof in Richtung Pasing 
  • U4/U5: Kein Halt am Karlsplatz (Stachus) in Richtung Hauptbahnhof 
  • U3/U6:  Seit Montag, 5. August, bis Donnerstag, 8. August, jeweils im Spätverkehr ab ca. 23 Uhr Pendelzugbetrieb im 15-Minuten-Takt zwischen Goetheplatz und Odeonsplatz Je nach Verbindung benötigen Fahrgäste deutlich mehr Zeit und Umstiege als üblich. 

Hinweis für Fahrgäste der U4/U5 Richtung Westen

Wie bereits bisher gilt: In Richtung Hauptbahnhof bleibt der Karlsplatz (Stachus) über einen kurzen Umweg erreichbar. Fahrgäste fahren dazu eine Station weiter bis zum Hauptbahnhof, steigen dort in den nächsten Gegenzug ein und fahren zum Karlsplatz (Stachus) zurück. Diese Empfehlung gilt insbesondere in der Woche vom 5. bis 9. August auch für Umsteiger zur S-Bahn in Richtung Pasing. Ein direkter Umstieg ist in dieser Zeit auch am Hauptbahnhof nicht möglich.

Der Plan für die kommenden drei Wochenenden

Im Stadtzentrum stehen im Wesentlichen folgende Änderungen an:

  • S-Bahn: Von Freitag, 2. August, ca. 22.30 Uhr bis Montag, 5. August, ca. 4.30 Uhr Sperrung der Stammstrecke, Bus statt S-Bahn zwischen Donnersbergerbrücke und Ostbahnhof (in den Nächten auf Sonntag und auf Montag zusätzlich zwischen Donnersbergerbrücke und Pasing, Moosach, Allach) 
  • U4/U5: Kein Halt am Karlsplatz (Stachus) in Richtung Hauptbahnhof (während der kompletten Sommerferien) 
  • U3/U6: Am Sonntag, 4. August im Spätverkehr ab ca. 23 Uhr Pendelzugbetrieb im 15-Minuten-Takt zwischen Goetheplatz und Odeonsplatz 

Update 30. Juli: Neues von der S-Bahn-Stammstrecke

München – An den vier August-Wochenenden wird die Stammstrecke jeweils von Freitagabend (ca. 22.30 Uhr) bis Montagfrüh (ca. 4.30 Uhr) teilweise oder komplett gesperrt. 

An den Wochenenden 2. bis 5. August, 9. bis 12. August sowie 16. bis 19. August fahren keine S-Bahn-Züge zwischen Donnersbergerbrücke und Ostbahnhof.
Am Wochenende 23. bis 26. August ist dann die komplette Stammstrecke zwischen Pasing und Ostbahnhof gesperrt. Neben der Modernisierung der Tunnelstationen finden auch Arbeiten für den Bau der 2. Stammstrecke und am Arnulfsteg statt.

U5 und Tram 19 fahren häufiger

Die S-Bahn München bietet ein Ersatzkonzept an. Busse ersetzen die ausfallenden S-Bahnen in einem engen Takt, zudem können die Fahrgäste zwischen Pasing, Haupt- und Ostbahnhof auch die Regionalzüge nutzen. Als Ausweichmöglichkeiten stehen ebenso die U-Bahnen und Straßenbahnen zur Verfügung. Im Auftrag der S-Bahn München fahren die U5 und die Tramlinie 19 zwischen Hauptbahnhof und Pasing samstags häufiger.

An den vier August-Wochenenden und am ersten September-Wochenende wird zusätzlich jeweils nachts von Samstag auf Sonntag und Sonntag auf Montag ein Schienenersatzverkehr zwischen Donnersbergerbrücke und Pasing, Moosach und Allach eingerichtet. Grund: Oberleitungsarbeiten für den Bau der 2. Stammstrecke. Da der Gleisbereich rund um Laim großflächig gesperrt ist, kommt es auch im Regional- und Fernverkehr zu Beeinträchtigungen. Im Fernverkehr werden ankommende Züge nach München Ost umgeleitet. Ein Großteil der Regionalzüge aus dem Allgäu, Werdenfels und Augsburg beginnen und enden in Pasing.

Kein Halt am Hauptbahnhof (tief) und Marienplatz 

An den Wochentagen fahren die S-Bahnen auf der Stammstrecke bis auf kleinere Einschränkungen nachts nach Fahrplan. Allerdings kommt es am Hauptbahnhof und am Marienplatz zu Haltausfällen. Dabei ist jeweils nur eine Fahrtrichtung betroffen. 

Von Montag, 5. August (ca. 4.30 Uhr) bis Freitag, 9. August (ca. 23 Uhr) halten keine Züge am Hauptbahnhof in Fahrtrichtung Pasing. Die Woche darauf (12. bis 16. August) entfällt der Halt am Hauptbahnhof in Fahrtrichtung Ostbahnhof. Von Montag, 19. August (ca. 4.30 Uhr) bis Freitag, 23. August (ca. 23 Uhr) halten die Züge in Fahrtrichtung Ostbahnhof nicht am Marienplatz. 

Die Gegenrichtung (kein Halt am Marienplatz in Richtung Pasing) ist eine Woche später, vom 26. August bis 30. August, dran. Die Deutsche Bahn empfiehlt den Fahrgästen, jeweils eine Station weiter zu fahren, dort in die Gegenrichtung umzusteigen und wieder zurückzufahren. Um einzusteigen, sollten Fahrgäste eine Station zurückfahren und dort in die Gegenrichtung umsteigen.

Instandhaltungsarbeiten an der Münchner S-Bahn-Stammstrecke halten Pendler in den kommenden Wochen in Atem.

Grund für die Haltausfälle sind Bodenarbeiten im Rahmen der Modernisierung der Tunnelstationen. Während der Wochenend-Sperrungen wird der Bodenbelag am Hauptbahnhof (tief) und am Marienplatz in Teilbereichen ausgebessert, aufgrund der Aushärtezeit und der anschließenden Verfugung ist eine Sperrung des Bahnsteigs über das Wochenende hinaus erforderlich. 

Während der Sommerferien macht die Modernisierung der unterirdischen Stationen einen großen Schritt nach vorne. Während der Wochenenden kann rund um die Uhr gearbeitet werden. Schwerpunkte sind die Stationen Hauptbahnhof (tief), Marienplatz, Isartor und Rosenheimer Platz. 

Nachdem während des Instandhaltungswochenendes im Mai unter anderem Teile der Wand- und Säulenverkleidung am Marienplatz und am Rosenheimer Platz entfernt wurden, bekommen die Stationen im August dort ihr neues Gewand. Auch geht der Einbau neuer Lamellendecken unter anderem an den Stationen Hauptbahnhof (tief) und Marienplatz weiter.

Bis 2021 sollen dann alle fünf Bahnhöfe auf der Stammstrecke umgebaut sein. DB Station&Service investiert rund 60 Millionen Euro in die Modernisierung der unterirdischen Tunnelbahnhöfe. Das Projekt ist Teil des Qualitätsprogramms „Zukunft S-Bahn München“. Weitere Informationen unter: www.bahnausbau-muenchen.de

Die Deutsche Bahn weist darauf hin, dass auch bei der MVG während der Sommerferien gearbeitet wird. So halten bis zum 6. September die Züge der U4 und U5 in Fahrtrichtung Hauptbahnhof wegen einer Fahrtreppenerneuerung nicht am Karlsplatz (Stachus). Nähere Informationen unter: www.mvg.de

Weitere Sperrung im Oktober

Eine weitere Stammstreckensperrung steht am Wochenende 18. bis 21. Oktober an. Vom 21. bis 25. Oktober halten dann keine S-Bahnen am Rosenheimer Platz (nur die Fahrtrichtung Ostbahnhof betroffen).

hm/lit

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wegen einer Duftkerze: Die Öhlschläger-Zwillinge sind wieder auf Wohnungssuche
Wegen einer Duftkerze: Die Öhlschläger-Zwillinge sind wieder auf Wohnungssuche
Ab dem 31. August: Teile der A8 komplett gesperrt - weitere Straßensperrungen im Umland
Ab dem 31. August: Teile der A8 komplett gesperrt - weitere Straßensperrungen im Umland
Weitere Straßensperrungen: Zahlreiche neue Baustellen im Stadtgebiet
Weitere Straßensperrungen: Zahlreiche neue Baustellen im Stadtgebiet
Münchens bekannteste Brüder auf der Suche nach einer Unterkunft
Münchens bekannteste Brüder auf der Suche nach einer Unterkunft

Kommentare