Inflagranti erwischt

Drogendeal in Kneipe aufgeflogen  

+
Der 56-jährige Münchner wurde von der Polizei festgenommen.

Ein Münchner wurde bei dem Verkauf von Drogen beobachtet und wurde daraufhin festgenommen. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurde klar; er war kein kleiner Fisch...

München – Zivile Beamte des Kriminalkommissariats 83 konnten die Übergabe mutmaßlicher Betäubungsmittel in einer Gaststätte beobachten.

Als die Beamten den 56-jährigen Münchner am Sonntag um 01.30 Uhr daraufhin kontrollierten, fanden sie mehrere verkaufsfertig vorbereitete Drogenpäckchen sowie mehrere Hundert Euro Bargeld. Beides wurde daraufhin von der Polizei sichergestellt.

Eine Wohnungsdurchsuchung bei dem 56-Jährigen führte außerdem zum Fund weiterer mehrerer Hundert Gramm Betäubungsmitteln sowie diverser Verkaufsutensilien. 

Der 56-Jährige wurde aufgrund der vorgeworfenen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgenommen und dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt. 

Quelle: Polizei Präsidium München/jh

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht .

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

200 000 Euro Schaden – S-Bahn fährt bei Rangierfahrt auf stehende S-Bahn
200 000 Euro Schaden – S-Bahn fährt bei Rangierfahrt auf stehende S-Bahn
"CSU und SPD sind Listenplätze wichtiger als politische Überzeugungen"
"CSU und SPD sind Listenplätze wichtiger als politische Überzeugungen"
Feuerwerks-Verbot in München  – Wo Raketen nicht erlaubt und Böller komplett verboten sind
Feuerwerks-Verbot in München  – Wo Raketen nicht erlaubt und Böller komplett verboten sind
Nach Messerattacke am Hauptbahnhof: Polizist operiert - Klinge in Körper abgebrochen
Nach Messerattacke am Hauptbahnhof: Polizist operiert - Klinge in Körper abgebrochen

Kommentare