Raubüberfall

Überfall nach Partynacht – Clubbesucher auf Heimweg mit vorgehaltenem Messer ausgeraubt

+
Die Polizei ermittelt wegen dem Überfall auf einen 27-Jährigen.

Ein Clubbesucher wollte eigentlich nur nach Hause, als er von einem Fremden angesprochen wurde. Nachdem er ihn ignorierte, zog sein Gegenüber ein Messer...

München – Ein 27-Jähriger aus dem Landkreis München befand sich am Samstag, gegen 05.05 Uhr, nach einem Clubbesuch in der Sonnenstraße auf dem Nachhauseweg.

Hierbei wurde er von einem bislang unbekannten Täter unter einem Vorwand angesprochen. Nachdem der 27-Jährige den Unbekannten ignorierte und seinen Heimweg fortsetzte, zog der Unbekannte nach den Angaben des Geschädigten ein Messer und forderte unter Vorhalt des Messers die Herausgabe von Bargeld. 

Als der 27-Jährige einen geringen Bargeldbetrag an den Täter übergeben hatte, flüchtete dieser die Sonnenstraße in Richtung Schwanthalerstraße. Der 27-Jährige wurde bei dem Vorfall nicht verletzt. Eine unmittelbar eingeleitete polizeiliche Fahndungsmaßnahme verlief erfolglos. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 

Männlich, ca. 30-35 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlanke Figur, dunkler Teint, kurze, schwarze Haare, Drei-Tage-Bart, bekleidet mit dunkelblauer Jeans, blauer Jacke und schwarzen Sportschuhen. 

Zeugenaufruf: 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium München/jh

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Endlich wieder Konzerte, Kabarett und Filmvergnügen: Münchens Kulturleben nimmt – langsam – wieder Fahrt auf
Endlich wieder Konzerte, Kabarett und Filmvergnügen: Münchens Kulturleben nimmt – langsam – wieder Fahrt auf
Mindestabstand wegen zu schmalen Gehwegen nicht überall möglich - BA-Grüne wollen mehr Platz für Fußgänger
Mindestabstand wegen zu schmalen Gehwegen nicht überall möglich - BA-Grüne wollen mehr Platz für Fußgänger

Kommentare