Ab dem 31. August: Mehrere Straßensperrungen im Umland – Diese Bereiche sind betroffen

Ab dem 31. August: Mehrere Straßensperrungen im Umland – Diese Bereiche sind betroffen

Ab dem 31. August: Mehrere Straßensperrungen im Umland – Diese Bereiche sind betroffen
„Verstärker“ entfallen und bei der S7 geht bald gar nichts mehr

„Verstärker“ entfallen und bei der S7 geht bald gar nichts mehr

„Verstärker“ entfallen und bei der S7 geht bald gar nichts mehr

Viel zu tun für Reiter & Co.

Altstadt-Radlring, KVR-Chaos & Co.: So hat der Stadtrat entschieden

+
Volles Haus im Rathaussaal und ein straffes Programm bei der Vollversammlung.

Der Radschnellweg in den Norden, der Streit ums Grünwalder Stadion: Hallo hat die Informationen zu den wichtigsten Stadtratssitzungen des Jahres...

München – Puh, ziemlich was zu tun für die Stadträte vor der Sommerpause: 69 Punkte stehen auf der Tagesordnung der Vollversammlung. Einige davon Streitthemen, die die Verwaltung mitunter schon seit Jahren begleiten und noch begleiten werden (siehe unten).

Einer davon: das Warte-Chaos in den Bürgerbüros. Und der nächste Total-Stau im Parteienverkehr kommt mit Ansage: Weil die Drucker ausgetauscht werden müssen und Software-Updates anstehen, rechnet Kreisverwaltungsreferent Thomas Böhle im Herbst „mit erheblichen Beeinträchtigungen“ in den Bürgerbüros.

Seine Lösung: mehr Beamte. Ohne zusätzliche Personalkapazitäten sei eine Verbesserung nämlich kaum möglich. 24,3 Stellen beantragte Böhle. Der Stadtrat stimmte zu.

Einsicht, dass es nicht wie bisher weitergehen darf? In den vergangenen Monaten streikte die IT bereits mehrfach. Da wurde die Nummernvergabe sogar gestoppt, Bürger, die bereits einen Termin hatten, wurden vertröstet – ohne zeitnahen Ersatztermin.

Ohne mehr Manpower blieben auch die „Sofortmaßnahmen“ vom April ohne Besserung. Verlängerte Öffnungszeiten, fixe Terminlängen von 15 Minuten, Beamte, die sich für freiwillige Samstagsarbeit melden– die Maßnahmen blieben ohne „optimale Effekte“.

Sebastian Obermeir

Kohleausstieg

Der Bürgerentscheid hatte den Ausstieg aus der Steinkohle für 2022 vorgesehen (Hallo berichtete). Der Stadtrat hat gegen die Umsetzung und die Abschaltung des Heizkraftwerk Nord gestimmt. Aber: Ein neues Gutachten wird bis Oktober erstellt, das den Ausstieg neu regeln soll.

Größeres Stadion

Das Grünwalder Stadion wird auf 18 060 Plätze erweitert (Hallo berichtete). Für den Lärmschutz werden die Tribünen des Löwen-Fußballstadions zu einem großen Teil überdacht.

Stadtmuseum wird saniert

Das Stadtmuseum bekommt ein neues Gesicht.

Über 203 Millionen Euro kostet die Sanierung des Stadtmuseums. 7,5 Jahre bleibt das Museum geschlossen, der Betrieb soll ausgelagert werden. Dafür wird ein Gebäude in der Maxvorstadt geprüft.

Pläne für den Verkehr

Die Ludwigsbrücken werden 2020 saniert – gleichzeitig werden die Tramgleise ausgetauscht. Provisorische Behelfsbrücken für Fußgänger und Radfahrer sollen eingerichtet werden. Auch nach der zweijährigen Baumaßnahme wird ein Auto-Fahrstreifen je Fahrtrichtung entfallen. 

Der Stadtrat hat ebenso die MVG-Pläne für 2020 abgesegnet: Diese sehen neue und geänderte Expressbusse sowie dichtere Tram- und U-Bahn-Takte vor. Mit dem Grundsatzbeschluss „Sharing Mobility“ hat sich der Stadtrat das Ziel gesetzt, Bürgern Sharing-Angebote ohne Hindernisse zur Verfügung zu stellen. 

Die Verwaltung will außerdem die Verkehrssicherheit erhöhen: Sie beschloss, Unfalldaten zu analysieren und Schulwege sicherer zu machen.

Lesen Sie auch: 2. Stammstrecke: So steht es um das größte Bauprojekt der Stadt

Der Altstadtring kommt

Erfolg für den „Altstadt-Radlring“ und den „Radentscheid“: Der Stadtrat übernimmt die Forderungen der Bürgerbegehren. Auf dem 2,3 Meter breiten Radlring soll Kfz-Parken baulich verhindert werden. Radler-Vorfahrt auch im Norden: Der Radschnellweg dort wurde beschlossen (Hallo berichtete).

Lesen Sie auch: Trotz Radoffensive und Bürgerbegehren: Täglich neuer Frust für Radler

Münchner Erbe

Der Olympiapark soll Unesco-Welt­erbe werden. OB Reiter reicht jetzt die Bewerbung beim Wissenschaftsministerium ein.

Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ab dem 31. August: Mehrere Straßensperrungen im Umland – Diese Bereiche sind betroffen
Ab dem 31. August: Mehrere Straßensperrungen im Umland – Diese Bereiche sind betroffen
„Verstärker“ entfallen und bei der S7 geht bald gar nichts mehr
„Verstärker“ entfallen und bei der S7 geht bald gar nichts mehr
Nach dem Stammstrecken-Chaos: Ursache für Wassereintritt gefunden
Nach dem Stammstrecken-Chaos: Ursache für Wassereintritt gefunden
Zoff um Feuerwerk geht weiter: Initiative prangert Ungleichbehandlung an
Zoff um Feuerwerk geht weiter: Initiative prangert Ungleichbehandlung an

Kommentare