Nachfrage weiterhin extrem hoch

München: Ansturm auf Wertstoffhöfe bleibt sehr stark - Stadt empfiehlt Meidung von bestimmten Höfen und Tagen

Der Wertstoffhof an der Thalkirchner Straße ist seit seiner  erneuten Öffnung nach der Corona-bedingten Schließung stark frequentiert.
+
Der Wertstoffhof an der Thalkirchner Straße ist seit seiner  erneuten Öffnung nach der Corona-bedingten Schließung stark frequentiert.

Aufgrund des weiterhin hohen Ansturms auf die Wertstoffhöfe empfiehlt die Stadt München, bestimmte Abgabestellen zu meiden und nur an gewissen Tagen zu kommen.

  • Auf den Münchner Wertstoffhöfen herrscht immer noch ein hoher Andrang
  • Kommunalreferentin Kristina Frank empfiehlt, bestimmte Abgabestellen zu meiden und die Höfe nur an gewissen Tagen anzufahren
  • Außerdem wird gebeten, die Ladung im Auto vorzusortieren

München - Auch nachdem die Pkw-Kennzeichenregelung in der vergangenen Woche aufgehoben wurde, herrscht noch immer ein hoher Besucherandrang auf den Münchner Wertstoffhöfen. Deshalb empfiehlt die Stadt, bestimmte Tage zu meiden.

München: Hoher Andrang auf Wertstoffhöfe - Münchner sollen an bestimmten Tagen kommen und gewisse Höfe meiden

Kommunalreferentin Kristina Frank: „Momentan empfehlen wir den Münchnern, die Wertstoffhöfe von Dienstag bis Donnerstag anzufahren. An diesen Tagen ist der Zulauf erfahrungsgemäß geringer.“ Außerdem wird gebeten, die Ladung im Auto vorzusortieren.

Die Wertstoffhöfe in der Mühlangerstraße, Thalkirchner Straße und Tischlerstraße werden nach wie vor sehr häufig angefahren. Es wird empfohlen, auf andere Höfe auszuweichen.

Die Wertstoffhöfe sind Montag 10.30 bis 19 Uhr, Dienstag bis Freitag 8 bis 18 Uhr und Samstag 7.30 bis 15 Uhr geöffnet.

Auch interessant:

Meistgelesen

Schlaflose Nächte am Josephsplatz: Anwohner beschweren sich über Ruhestörung und Müll
Schlaflose Nächte am Josephsplatz: Anwohner beschweren sich über Ruhestörung und Müll
Münchner weigert sich in der U-Bahn eine Corona-Maske zu tragen und verletzt vier Polizisten
Münchner weigert sich in der U-Bahn eine Corona-Maske zu tragen und verletzt vier Polizisten
Hallenbäder öffnen schrittweise im Juli – Besuch ohne Reservierung möglich
Hallenbäder öffnen schrittweise im Juli – Besuch ohne Reservierung möglich
Weil er keinen Fahrschein hatte – Mann versucht DB-Mitarbeiter mit Skateboard zu schlagen
Weil er keinen Fahrschein hatte – Mann versucht DB-Mitarbeiter mit Skateboard zu schlagen

Kommentare