Abschied von "Sepp"

Regisseur Joseph Vilsmaier ist gestorben

+
Joseph Vilsmaier ist gestorben.

Für Filme wie „Comedian Harmonists“ oder „Schlafes Bruder“ war der Regisseur Joseph Vilsmaier berühmt. Nun ist der Filmemacher in München gestorben.

 München – Der Regisseur Joseph Vilsmaier ist tot. Er sei am Dienstag im Alter von 81 Jahren gestorben, teilte eine PR-Agentur am Mittwoch in München im Auftrag der Familie mit.

Bilderstrecke - Vilsmaier

69. Berlinale - Empfang der Bayerischen Filmförderung
69. Berlinale: Regisseur Joseph Vilsmaier ist bei dem Empfang der Bayerischen Filmförderung 2019 in der Vertretung des Freistaats Bayern.  © picture alliance/dpa
46. Deutscher Filmball 2019
Regisseur Joseph Vilsmaier und seine Lebensgefährtin Birgit Muth kommen zum 46. Deutscher Filmball 2019 im Hotel Bayerischer Hof. © picture alliance/dpa
Joseph Vilsmaier wird 80
 Der Regisseur Joseph Vilsmaier sitzt winkend in einer Kutsche, mit der er zum Auftakt des Oktoberfests fährt. © picture alliance/dpa
Joseph Vilsmaier wird 80
 Der Filmregisseur Joseph Vilsmaier kommt zur Premiere des Films "Ballon" im Mathäser Kino.  © picture alliance/dpa
Sommerempfang des Bayerischen Landtags
Der Regisseur Joseph Vilsmaier und seine Lebensgefährtin Birgit Muth kommen zum Sommerempfang des Bayerischen Landtags auf Schloss Schleißheim.  © picture alliance/dpa
Starkbierprobe auf dem Nockherberg
Der Regisseur Joseph Vilsmaier (l) und der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, aufgenommen am 24.02.2016 in München (Bayern) beim traditionellen "Politiker-Derblecken" auf dem Münchner Nockherberg.  © picture alliance / dpa
Joseph Vilsmaier wird 75
Der Regisseur Joseph Vilsmaier posiert 2012 in München vor einer Pressekonferenz zu seinem Dokumentarfilm "Bavaria - Traumreise durch Bayern" vor einem Plakat mit der Bavaria Skulptur.  © picture alliance / dpa
Entertainment Night 2013
Der Regisseur Joseph Vilsmaier und der Preispate, der Musiker Hans-Jürgen Buchner (Haindling) halten 2013 in Münchenbei der Entertainment Night im Westin Grand Hotel die Auszeichnung in den Händen. Vilsmaier erhielt den Video Champion in der Kategorie Lifetime Achievement Award.  © picture alliance / dpa
"Bavarian Glamour" in Schuhbecks Teatro
Sternekoch Alfons Schuhbeck (l) und Regisseur Joseph Vilsmaier posieren 2012 im Spiegelpalast Teatro von Sternekoch Schuhbeck in München-Riem. © picture alliance / dpa

Erst mit fast 50 Jahren hatte sich Vilsmaier als Regisseur erprobt: 1988 inszenierte er „Herbstmilch“, einen eindrucksvollen Kinofilm über das harte Leben der niederbayerischen Bäuerin Anna Wimschneider. Mit der Literaturverfilmung „Schlafes Bruder“ sorgte er international für Aufsehen und ging 1995 sogar ins Rennen um den Oscar. Nicht minder erfolgreich und mit vielen Preisen überhäuft war auch der Streifen „Comedian Harmonists“ über das weltberühmte Vokalensemble aus Berlin.

Seine letzte Regiearbeit konnte er noch verwirklichen. Es war der Kinofilm „Der Boandlkramer und die ewige Liebe“ mit Michael Bully Herbig und Hape Kerkeling. Vilsmaier hatte seine eigene Filmproduktion in Grünwald - die Perathon Medien GmbH.

Lesen Sie hier das Interview mit Joseph Vilsmaier in Hallo München.

Vilsmaier hinterlässt die drei erwachsenen Töchter Theresa, Janina und Josefina - wie ihre Eltern auch im Filmgeschäft aktiv. Seine Ehefrau Dana Vávrová war bereits 2009 gestorben.

Zum Beruf des Regisseurs war Vilsmaier über Umwege gekommen. Nach seiner Kindheit und Jugend in Niederbayern und München studierte er neun Jahre lang Musik, Schwerpunkt Klavier. Er arbeitete als Techniker und musizierte in einer Jazzband. Mit Anfang 20 kam er 1961 zum Film, erst als Materialassistent, später als Kameramann.

In der Branche nannten alle den humorvollen und manchmal auch grantelnden „Bayern mit Leib und Seele“ liebevoll „Sepp“.

Stimmen zum Tod von Regisseur Joseph Vilsmaier

Kunstminister Bernd Sibler hat mit großer Betroffenheit vom Tod des Regisseurs Josef Vilsmaier erfahren. „Joseph Vilsmaier hat sein Publikum mit seinen Filmen auf besondere Weise berührt. Die Stoffe fand er in unserer Geschichte, in der Literatur und in seiner Heimat. Dieser war er auch als einer der gefragtesten Filmemacher Deutschlands stets verbunden. Liebevoll und mit einem Augenzwinkern konnte er unseren Freistaat, seine Heimat, in einzigartiger Weise in Szene setzen. Mit Joseph Vilsmaier nehmen wir Abschied von einem großartigen Regisseur, Produzenten und Kameramann“, betonte Minister Sibler, der Joseph Vilsmaier selbst mehrmals persönlich begegnet war. 

Auch BR-Intendant Ulrich Wilhelm spricht der Familie sein Beileid aus: "Der Bayerische Rundfunk trauert um Joseph Vilsmaier, einen herausragenden Künstler, der es wie kein anderer verstand, den bayerischen Film in die Welt hinauszutragen. Seit fast 50 Jahren hat er mit seinen Werken die Filmlandschaft maßgeblich geprägt: als Kameramann, Regisseur und Produzent. Zu seinen großen Erfolgen gehören Filme wie 'Herbstmilch', 'Rama dama', 'Schlafes Bruder' und 'Comedian Harmonists', aber auch Dokumentarfilme wie 'Bavaria – Traumreise durch Bayern' und 'Bayern – Sagenhaft'. Die deutsche Filmwelt verliert mit Joseph Vilsmaier eine bedeutende Persönlichkeit. Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen."

Quelle: dpa/jh

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ekel-Alarm in U-Bahn München: Mann schleckt zur Verbreitung von Corona Fahrkartenautomat  an
Ekel-Alarm in U-Bahn München: Mann schleckt zur Verbreitung von Corona Fahrkartenautomat  an
Corona-Ticker München: Drei Todesfälle - aktuelle Fallzahlen steigen weiter an - Virus-Krise bedroht Traditionshäuser
Corona-Ticker München: Drei Todesfälle - aktuelle Fallzahlen steigen weiter an - Virus-Krise bedroht Traditionshäuser
München-Wetter: Schnee am Wochenende - es wird wieder frostig in der Landeshauptstadt 
München-Wetter: Schnee am Wochenende - es wird wieder frostig in der Landeshauptstadt 
Corona-Kontrollen in München: Polizei setzt Ausgangsbeschränkungen und Auflagen durch
Corona-Kontrollen in München: Polizei setzt Ausgangsbeschränkungen und Auflagen durch

Kommentare