Ist der Re Cup-Becher auf dem Vormarsch?

Referat ruft zum Plastikfasten auf – Hallo macht den to-Go-Test für Kaffee

+
Immer mehr Betriebe haben den Re Cup im Sortiment.

Vorbildlich, München: Hallo-Redakteurin Sabina Kläsener war positiv überrascht, wie selbstverständlich die Müllvermeidung schon ist.

190 000 pro Tag: So viele Kaffee-to-go-Becher sollen laut Schätzungen der AWM in München anfallen. Umweltreferentin Stephanie Jacobs hat heuer zum Plastik-Fasten aufgerufen – auch um den Kaffeebechern den Kampf anzusagen. Doch wie weit sind die Geschäfte? Das testete Hallo in der Stichprobe – mit dem eigenen to-Go-Becher aus Keramik, aber auch mit einer normalen Tasse. Manchmal gab es sogar eine Überraschung an der Kasse.

Ziegler, Gneisenaustraße: Kaffee direkt in eigenen Becher, mit dem Pfandbecher Re Cup gibt es 10 Cent Rabatt
Rischart, Bahnhof Pasing: Erst in Alukanne, dann in to-Go-Becher, kein Rabatt
Ihle, Partnachplatz: direkt in to-Go-Becher, kein Rabatt
Yormas, Pasinger Bahnhof: direkt in to-Go-Becher, kein Rabatt
Wimmer, Donnersbergerstraße: direkt in die normale Tasse, 10 Cent günstiger
McCafé, Hanauer Straße: direkt in to-Go-Becher, Re Cup Partner
Starbucks, Platzl: direkt in to-Go-Becher, 21 Cent Rabatt
Dompierre, Tengstraße: Direkt in to-go-Becher, kein Rabatt
U-Bahn-Bäcker, Moosach: direkt, sogar in ungespülten to-Go-Becher, kein Rabatt

sab

Plastikfreie Tipps: Von der Seife bis zum Wachstuch

Das Umweltreferat hat passend zum Aufruf auch Tipps für Zuhause parat. Statt der Frischhaltefolie können gewachste Baumwolltücher verwendet werden. Vorratsgläser überzeugen nicht nur durch die Optik, sondern auch, weil sie praktisch sind und keine Giftstoffe wie Plastik ins Essen gelangen. 

Statt schwere Plastikflaschen zu schleppen kann man Leitungswasser trinken – Sprudler sorgen für Köhlensäure, wenn gewünscht. Statt Shampoo und Duschgel kann man auch zur Seife und zum Kompaktshampoo greifen, Pflanzenöl hilft beim Abschminken. Auch beim Putzen kann man mit Kernseife und Waschsoda viel erreichen.

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Diebe knacken neun Opferstöcke
Diebe knacken neun Opferstöcke
Bedrohungslage in München/Schwabing: Großeinsatz der Polizei an der Leopoldstraße
Bedrohungslage in München/Schwabing: Großeinsatz der Polizei an der Leopoldstraße
Ausgangsbeschränkung in Corona-Krise: Gleich zwei Anzeigen gegen renitenten Münchner – Polizei meldet weitere Verstöße 
Ausgangsbeschränkung in Corona-Krise: Gleich zwei Anzeigen gegen renitenten Münchner – Polizei meldet weitere Verstöße 
Kreatives München: Ideen und Lösungen in Zeiten der Corona-Pandemie
Kreatives München: Ideen und Lösungen in Zeiten der Corona-Pandemie

Kommentare