Versuchter Totschlag

Streit eskaliert – Jugendlicher sticht mit Messer mehrere Male auf Münchner ein

Ein Jugendlicher ging mit einem Messer auf einen Mann los.
+
Ein Jugendlicher ging mit einem Messer auf einen Mann los.

Eine Streiterei zwischen zwei jungen Männern eskalierte. Einer zückte ein Messer und stach damit auf den anderen ein. Die Polizei konnte eingreifen...

  • Zwei junge Männer gerieten in einen Streit in der Altstadt.
  • Einer stach dabei mehrere Male mit einem Messer auf den anderen ein.
  • Die Münchner Polizei konnte eingreifen.

Altstadt – Im Bereich der Josephspitalstraße bekamen am 17 Juli  mehrere Passanten einen Streit zwischen zwei jungen Männern mit, die sich zuerst heftig stritten und anschließend aufeinander losgingen. 

Bei den beiden Streitenden handelte es sich um einen 17-jährigen Jugendlichen aus dem Landkreis Dachau und einem 22-jährigen Münchner. Bei dem Zoff ging es um eine angebliche Geldforderung. 

17-jähriger Jugendlicher zückt Messer

Im weiteren Verlauf geriet die anfangs verbale Reiberei in eine gewalttätige Auseinandersetzung. Denn der 22-Jährige griff nach dem Mobiltelefon des anderen und schlug es diesem auf den Kopf, sodass dieser eine Platzwunde am Kopf erlitt. 

Währenddessen stach der 17-Jährige mehrmals mit einem Messer auf seinen Gegenspieler ein. Dadurch fügte er diesem mehrere Stich- und Schnittverletzungen zu, wovon eine im Halsbereich war. 

Die, von den Passanten verständigte, Polizei konnte daraufhin eingreifen und den 17-Jährigen festnehmen. Nachdem er in einem Krankenhaus medizinisch versorgt wurde, kam er in die Haftanstalt beim Polizeipräsidium München.

Es wurde ein Haftbefehl wegenversuchten Totschlags vom Ermittlungsrichter des Amtsgericht München erlassen, welcher gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde. Der 22-Jährige wurde wegen des Verdachts des Raubes angezeigt. 

Das Kommissariat 11 führt die weiteren Ermittlungen.

Zu einem weiteren Streit kam es im Englischen Garten: Zoff im Englischen Garten: Zwei Jugendgruppen geraten in Streit – Gefährliche Körperverletzung

Polizripräsidium München/fb

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nordfriedhof München: Zweite Sphinx enthüllt - Ensemble wieder komplett
Nordfriedhof München: Zweite Sphinx enthüllt - Ensemble wieder komplett
Attacke und rassistische Beleidigung – Frau in Münchner U-Bahn mit "Coronavirus" beschimpft
Attacke und rassistische Beleidigung – Frau in Münchner U-Bahn mit "Coronavirus" beschimpft
Englischer Garten: Sexueller Übergriff – Mann lauert mehreren Mädchen im Gebüsch auf – Polizei stellt Täter vor Ort
Englischer Garten: Sexueller Übergriff – Mann lauert mehreren Mädchen im Gebüsch auf – Polizei stellt Täter vor Ort
Streifenwagen der Polizei München beschädigt – 17-Jähriger filmt seine Festnahme und stellt Video auf Social-Media
Streifenwagen der Polizei München beschädigt – 17-Jähriger filmt seine Festnahme und stellt Video auf Social-Media

Kommentare