Heiligabend im Himmel

Wo sie wohl gerade feiert? – Flugbegleiterin spricht über ihre besonderen Weihnachten

+
Die Flugbegleiterin Tina Gottschalk verbringt die Feiertage über den Wolken. Himmlisch!

Dem Himmel so nah wie Tina Gottschalk ist an Weihnachten wohl kaum jemand. 10 000 Meter über dem Meeresspiegel – in dieser Höhe hat sie schon mehr als 20 Mal Weihnachten verbracht.

München – Die 49-Jährige ist seit 26 Jahren Flugbegleiterin bei Lufthansa. „Ich suche mir die Flüge über Weihnachten immer gerne aus“, sagt Gottschalk. Auch, um ihren Kolleginnen, die Mütter sind, einen Heiligabend mit der Familie zu ermöglichen. „Ich habe keine Kinder und meine Familie und meine Freunde kennen es so, dass ich viel unterwegs bin.“ 

Für die Ramersdorferin ist es etwas Besonderes, am 24. Dezember zu fliegen. „Die Stimmung an Bord ist außergewöhnlich“, findet die Flugbegleiterin. Im Flieger haben sie einen Adventskranz und glitzernde Deko aufgestellt, zu Essen gebe es ein festliches Menü und kleine Weihnachtsschmankerl – und manche Fluggäste tragen rote Nikolausmützen oder bringen kleine Geschenke mit. An Bord bleibt der Crew keine Zeit zum Feiern – das holt sie nach der Landung nach. 

An eine Feier kann sich Gottschalk besonders gut erinnern

 „Das war in Boston, wir haben alle zusammen gegessen und der Kapitän hat kleine Geschenke verteilt – damit hatten wir nicht gerechnet.“ Eine gelungene Überraschung. Und außerdem genießt die Brünette die weihnachtliche Stimmung in den Hotels. Auch an diesen Feiertagen ist sie auf Bereitschaft. Das heißt: Sie kann Weihnachten überall auf der Welt verbringen – in Europa, Amerika oder Asien. 

Hanni Kinadeter

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen: 

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der "Rosenheim-Cop" Joseph Hannesschläger ist gestorben
Der "Rosenheim-Cop" Joseph Hannesschläger ist gestorben
Drama um „Dahoam is Dahoam“ Schauspieler – Überraschender Tod mit 34 Jahren
Drama um „Dahoam is Dahoam“ Schauspieler – Überraschender Tod mit 34 Jahren
Verletzt, unterkühlt und nur in Unterwäsche – Gewalt-Opfer auf Baustelle gefunden
Verletzt, unterkühlt und nur in Unterwäsche – Gewalt-Opfer auf Baustelle gefunden
Mitte
Bilderstrecke – "Dahoam is dahoam" Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow
Bilderstrecke – "Dahoam is dahoam" Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow

Kommentare