Platz für Blumen

So bringt die Städtische Baumschule München zum Blühen

+
Münchner Farbenpracht: Gelbe Osterglocken und lila Stiefmütterchen am Promenadeplatz.

München – Die Tage werden länger, die Sonnenstrahlen kräftiger: Es wird Zeit, langsam auch die Beete und Blumenwiesen der Stadt in allen Farben erstrahlen zu lassen

In der Sonne leuchten die gelben Osterglocken und lila Stiefmütterchen am Promenadeplatz – einer der „Prachtplätze“, auf denen die Stadtgärtnerei für blühenden Schmuck sorgt – neben dem Gärtnerplatz, dem Weißenburger Platz, dem Jakobsplatz, dem Karolinenplatz und vielen anderen. „Stiefmütterchen sind im Frühling meine Lieblingsblumen. Generell müssen die Blumen aber miteinander harmonieren“, erklärt Michael Eder, Betriebsleiter der Stadtgärtnerei an der Sachsenstraße in Untergiesing.

Michael Eder, Betriebsleiter der Stadtgärtnerei an der Sachsenstraße in Untergiesing.

Dort werden die Blumen in Gewächshäusern angepflanzt. Neue Sorten werden auf ihre Robustheit und ihre Qualität erprobt; eine Vegetationsperiode lang werden sie auf ihre Widerstandskraft gegen Krankheiten und Schädlinge intensiv beobachtet. Erst wenn sie diesen Eignungstest bestanden haben, werden sie ausgepflanzt. 170 000 frühjahrsblühende Pflanzen und 445 000 Zwiebelpflanzen waren es dieses Jahr – in 457 mobilen Pflanzgefäßen an 28 Standorten und auf 3600 Quadratmetern Beetfläche an 24 Standorten. Diese öffentlichen Standorte werden zweimal im Jahr bestückt, Mitte März und nach den Eisheiligen (11. bis 15. Mai).

„Der Frühling ist bei uns schon vorbei“, erklärt Eder. „Wir sind schon mit der Sommerbepflanzung beschäftigt.“ In deren Rahmen werden auch die Balkone des Münchner Rathauses mit Blumen geschmückt. Grundsätzlich werde dabei sehr auf die „Bienenfreundlichkeit“ der Pflanzen geachtet, wie eine Sprecherin des Baureferats mitteilte.

Tim Pohl

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Silvesterparty: Feiermeile mit Feuerwerk statt Böllerverbot?
Silvesterparty: Feiermeile mit Feuerwerk statt Böllerverbot?
Fassaden-Sanierung: Diese kunstvollen Figuren schmücken das Rathaus
Fassaden-Sanierung: Diese kunstvollen Figuren schmücken das Rathaus
Elektrisierend: So erobern E-Scooter die Stadt
Elektrisierend: So erobern E-Scooter die Stadt
Kostenlose Bäder, Dultsaison, Ostermarsch: München in 30 Sekunden
Kostenlose Bäder, Dultsaison, Ostermarsch: München in 30 Sekunden

Kommentare