Altstadt-Lehel

Spitzenkandidat der SPD

+
Wolfgang Püschel tritt für die SPD an.

Hallo stellt die Erstplatzierten der Parteien vor, die für den Bezirksausschuss Altstadt-Lehel kandidieren. Sie verraten im Steckbrief auch, wie sie zur "autofreien Innenstadt" stehen und was sie von dem Problem mit der Müllentsorgung halten.

Name: Wolfgang Püschel
Alter:75 Jahre
Stadtviertel: Altstadt-Lehel
Beruf: Pädagoge und Historiker

Mein wichtigstes Ziel fürs Viertel:
Unser Viertel fit machen für die Zukunft, damit auch kommende Generationen gut und sicher bei uns leben können.

Wie stehen Sie zum Thema „autofreie Innenstadt“? Wie problematisch ist es, wenn Fahrstreifen und Parkplätze für Radwege/ mehr Platz für Fußgänger weichen müssen?
Wir sind nicht die Autofahrerpartei. Grundsätzlich setze ich mich für ein rücksichtsvolles Miteinander aller Verkehrsteilnehmer ein, bei dem nicht das Recht der Stärkeren ein, wie z.B. für die erfolgreiche Tempo-30-Zone im Lehel.

Wie sehen Sie die Zukunft des Tals (auch im Hinblick auf den Verkehr)?
Bis zur Fertigstellung der 2.Stammstrecke wird das Tal leider für den Baustellenverkehr gebraucht. Für die Zeit danach ist für mich klar: Umwandlung in eine Fußgängerzone.

Lärm- und Ruhestörungen im Viertel: Was kann man tun?
Als Stadtteil-Politiker versuche ich einen Interessensausgleich zwischen Lärmverursachern und Betroffenen herzustellen.

Müllentsorgung/ fehlende Wertstoffinseln im Zentrum: Wie groß ist das Problem? Welche Möglichkeiten sehen Sie?
Aus meiner Sicht funktioniert die städtische Müllentsorgung weitgehend reibungslos. Gleichzeitig heißt es aber auch, dass wir alle die öffentlichen Mülleimer benutzen. - In der Tat haben wir noch einen großen Bedarf an Wertstoff-Inseln, wobei ich mich besonders für Container unter der Erde einsetze.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Diebe knacken neun Opferstöcke
Diebe knacken neun Opferstöcke
Bedrohungslage in München/Schwabing: Großeinsatz der Polizei an der Leopoldstraße
Bedrohungslage in München/Schwabing: Großeinsatz der Polizei an der Leopoldstraße
Ausgangsbeschränkung in Corona-Krise: Gleich zwei Anzeigen gegen renitenten Münchner – Polizei meldet weitere Verstöße 
Ausgangsbeschränkung in Corona-Krise: Gleich zwei Anzeigen gegen renitenten Münchner – Polizei meldet weitere Verstöße 
Kreatives München: Ideen und Lösungen in Zeiten der Corona-Pandemie
Kreatives München: Ideen und Lösungen in Zeiten der Corona-Pandemie

Kommentare