A 99 Autobahnring München

A99: 8-streifiger Ausbau zwischen München-Nord und Aschheim fertig

+

Ab Freitagfrüh ist die Baustelle Geschichte: Der 8-streifige Ausbau ist fertig, die Autobahn kann frei befahren werden

München - In der Nacht auf Freitag, 22. November, werden die letzten Elemente der Baustellenverkehrsführung für den 8-streifigen Ausbau der A 99 zwischen dem Autobahnkreuz München-Nord und Aschheim/Ismaning abgebaut. Was etwas sperrig klingt, ist für Autofahrer eine der seltenen guten Nachrichten: Die Autobahn ist damit ab Freitagfrüh in beiden Fahrtrichtungen ohne Einschränkungen auf vier Fahrspuren befahrbar und der Ausbau damit abgeschlossen! 

Auch die Überleitung am Autobahnkreuz München-Nord von Nürnberg in Richtung Salzburg kann dann wieder zweispurig genutzt werden. 

In den letzten drei Jahren wurde der Autobahnring zwischen dem Autobahnkreuz München-Nord und Aschheim/Ismaning mit Gesamtkosten von 170 Millionen Euro von bisher drei auf vier Fahrspuren erweitert. Dazu mussten insgesamt 13 Brücken abgerissen und neu gebaut sowie drei Brücken grundhaft instandgesetzt werden. 

Zum Schutz der Anwohner vor Verkehrslärm wurden auch bis zu acht Meter hohe Lärmschutzanlagen errichtet und auf ganzer Länge wurde ein offenporiger Asphalt eingebaut, der die technisch höchstmögliche Lärmminderung erreicht. 

Gleichzeitig wurden die baulichen Vorbereitungen für eine Seitenstreifenfreigabe geschaffen, damit im Laufe des nächsten Jahres auch der Seitenstreifen in den Hauptverkehrs- und Urlaubszeiten für den Verkehr frei geschaltet werden kann.

Autobahndirektion Südbayern/lit

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Messerattacke am Hauptbahnhof: Polizist operiert - Klinge in Körper abgebrochen
Nach Messerattacke am Hauptbahnhof: Polizist operiert - Klinge in Körper abgebrochen
Messerangriff am Hauptbahnhof: Täter psychisch krank und hat einen Hass auf die Polizei 
Messerangriff am Hauptbahnhof: Täter psychisch krank und hat einen Hass auf die Polizei 
Circus Krone holt zwei Elefanten nach München zurück – Tierschützer kritisieren die Rückkehr
Circus Krone holt zwei Elefanten nach München zurück – Tierschützer kritisieren die Rückkehr
"Die Rathaus-GroKo hat keinen Plan für Münchens Zukunft"
"Die Rathaus-GroKo hat keinen Plan für Münchens Zukunft"

Kommentare