1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Mitte

Besonderes Fußballspiel am Odeonsplatz: TSV Maccabi-Fußballer fordern Münchner Polizei sportlich heraus

Erstellt:

Kommentare

Beim Freundschaftsspiel am Israeltag spielte die Polizei München gegen den TSV Maccabi München.
Beim Freundschaftsspiel am Israeltag spielte die Polizei München gegen den TSV Maccabi München. © Polizeipräsidium München

Beim 19. Israeltag in München ging es beim Freundschaftsspiel vom TSV Maccabi München gegen die Polizei in diesem Jahr sportlich zur Sache.

Altstadt - Am Odeonsplatz konnten hunderte Besucher am Mittwoch die Polizei München bei einem Einsatz der etwas anderen Art beobachten. Der TSV Maccabi München hatte die Beamten zu einem Fußball-Freundschaftsspiel im Rahmen des 19. Israeltags eingeladen.

Freundschaftsspiel am Odeonsplatz: Polizei München mit Einsatz der besonderen Art

Vor dem Spiel sprachen Thomas Hampel, Münchner Polizeipräsident, und Robby Rajber, Präsident des TSV Maccabi München, gemeinsam auf der Bühne und betonten die seit vielen Jahren bestehende Verbundenheit. Der Mannschaftspräsident dankte der Polizei vor allem für den täglichen Schutz der israelischen Einrichtungen in München. Der Polizeipräsident betonte den olympischen Gedanken des Sportes und die damit einhergehenden schmerzlichen Erinnerungen an das Olympia-Attentat im Jahr 1972.

Auf einem kleinen Fußballfeld, das vor dem Platz vor der Feldherrnhalle aufgebaut worden war, fand vor den Besuchern des Israeltags das Freundschaftsspiel statt, bei dem beide Mannschaften Sportsgeist bewiesen und einige Tore erzielten.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare