1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Mitte

Mitten in München: Feuerwehr rückt zu Brand-Einsatz aus ‒ Bewohner mit Rauchgasvergiftung im Krankenhaus

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Brand-Einsatz der Feuerwehr München in der Sendlinger Straße.
Brand-Einsatz der Feuerwehr München in der Sendlinger Straße. © Berufsfeuerwehr München

Wegen einem Feuer in einer Wohnung in der Sendlinger Straße rückte die Feuerwehr am Freitag zum Brand-Einsatz aus. Die Bewohner mussten ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr München rückte am heutigen Freitag, gegen 02 Uhr, zu einem Brand in der Innenstadt aus. Mehrere Anrufer meldeten Rauch und Feuer in einer Wohnung im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses.

Als die Einsatzkräfte an der Sendlinger Straße eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus dem Fenster.

Feuerwehr München bei Brand-Einsatz in Sendlinger Straße - Bewohner mit Rauchgasvergiftung im Krankenhaus

Die Feuerwehr konnte den Zimmerbrand zügig löschen, die beiden Bewohner mussten jedoch vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Sie erlitten bei den eigenen Löschversuchen eine Rauchgasvergiftung.

Die Wohnung ist stark verrußt, der Sachschaden wird von der Feuerwehr auf zirka 20.000 Euro geschätzt.

Das Polizei-Kommissariat für Branddelikte hat die weiteren Ermittlungen zur Ursache des Feuers aufgenommen.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare