Betrunkener Autofahrer rammt Baum beim Abbiegen - Polizei München fasst ihn auf der Flucht

Polizei München nimmt nach Übergriff auf 24-Jährige einen Verdächtigen fest.
+
Polizei München nimmt nach Übergriff auf 24-Jährige einen Verdächtigen fest.
  • Benedikt Strobach
    VonBenedikt Strobach
    schließen

Beim Abbiegen ist ein betrunkener Autofahrer gegen einen Baum geprallt. Anschließend entfernte er sich vom Unfallort. Die Polizei München konnte ihn fassen.

Schwabing - Ein betrunkener Autofahrer hat beim Abbiegen die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen einen Baum am Straßenrand geprallt. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Tatort. Die Münchner Polizei konnte ihn kurz darauf stellen.

Betrunkener Autofahrer rammt Baum beim Abbiegen und verletzt sich - Polizei München fasst ihn auf Flucht von Unfallort

Am Samstag, 20.11.2021, gegen 03:35 Uhr, befuhr ein 39-Jähriger aus dem Landkreis Starnberg mit seinem Pkw der Marke VW die Elisabethstraße in Richtung Schwere-Reiter-Straße. Nach ersten Erkenntnissen beabsichtigte er, nach links in die Schwere-Reiter-Straße abzubiegen. Dabei kam der Mann von der Fahrbahn ab und stieß mit einem am Straßenrand stehenden Baum zusammen. Dabei verletzte er sich leicht. Danach entfernte sich der 39-Jährige jedoch von der Unfallstelle, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen.

Ein zufällig vorbeilaufender Zeuge meldete sich daraufhin beim Polizeinotruf 110 und gab den Unfallhergang plus die Flucht des Fahrers weiter. Mehrere Streifen wurden zur Einsatzörtlichkeit gesandt und fahndeten nach dem flüchtigen Mann. Dieser konnte wenige Minuten später im nahen Umfeld aufgefunden werden. Er wurde zurück zum Unfallort gebracht und konnte dort medizinisch behandelt werden.

Da die Einsatzkräfte beim Gesuchten Atemalkohol wahrnahmen, wurde er zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Sein VW Pkw wurde in die Verwahrstelle des Polizeipräsidiums München abgeschleppt. Bei erster Inaugenscheinnahme lag beim Auto des 39-Jährigen ein wirtschaftlicher Totalschaden vor.

Er wurde unter anderem angezeigt wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol und dem unerlaubten Entfernen vom Unfallort. Die weiteren Ermittlungen zum Fall führt die Verkehrspolizei München.

Quelle: Polizeipräsidium München

Auch interessant:

Meistgelesen

Monopteros: Drogen, Müll und zwielichtige Gestalten – Englischer Garten als Brennpunkt?
München Mitte
Monopteros: Drogen, Müll und zwielichtige Gestalten – Englischer Garten als Brennpunkt?
Monopteros: Drogen, Müll und zwielichtige Gestalten – Englischer Garten als Brennpunkt?
München: Konflikte wegen Lärm, Müll & Freischankflächen am Georg-Elser-Platz - Kompromiss soll helfen
München Mitte
München: Konflikte wegen Lärm, Müll & Freischankflächen am Georg-Elser-Platz - Kompromiss soll helfen
München: Konflikte wegen Lärm, Müll & Freischankflächen am Georg-Elser-Platz - Kompromiss soll helfen
München: Sand und Bier statt Becken - Bad Georgenschwaige wird zur Wohlfühloase
München Mitte
München: Sand und Bier statt Becken - Bad Georgenschwaige wird zur Wohlfühloase
München: Sand und Bier statt Becken - Bad Georgenschwaige wird zur Wohlfühloase
Ein Kilo Heroin sichergestellt – zwei Dealer festgenommen
Mitte
Ein Kilo Heroin sichergestellt – zwei Dealer festgenommen
Ein Kilo Heroin sichergestellt – zwei Dealer festgenommen

Kommentare