Ursache ungeklärt

Baum droht Stromleitung umzureißen ‒ Polizei München sperrt Gefahren-Bereich weiträumig ab

Ein Baum lehnt in der Maxvorstadt in einer Stromleitung.
+
Ein Baum lehnt in der Maxvorstadt in einer Stromleitung.
  • Jonas Hönle
    vonJonas Hönle
    schließen

Am Donnerstagmorgen lehnte sich ein Baum an einer Stromleitung in der Maxvorstadt an und drohte zu fallen. Eine aufmerksame Polizei-Streife bemerkte den Vorfall.

Eine aufmerksame Streifenwagenbesatzung der Polizei bemerkte in den frühen Morgenstunden im Bereich Amalienstraße Ecke Oskar-von-Miller-Ring einen standmüden Baum, der sich bereits bedenklich neigte und in einer Baustellen-Stromleitung anlehnte. Die Beamten informierten die Feuerwehr über den Notruf 112.

Baum in Amalienstraße droht Stromleitung umzureißen

Die eingetroffenen Einsatzkräfte der Feuerwehr machten sich sogleich an die Arbeit. Sie klemmten die Stromversorgung ab, schnitten den Baum um und zerlegten diesen. Für den Zeitraum der Arbeiten wurde durch die Polizei die Straße weiträumig abgesperrt.

Die Feuerwehr zerlegt einen einsturzgefährdeten Baum in der Amalienstraße.

Das Gartenbaureferat wurde informiert und die Straße gereinigt.

Es entstand nur geringer Sachschaden. Die Ursache ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch ungeklärt.

Berufsfeuerwehr München/jh

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

München: Polizei löst illegale Corona-Party in Schwabing auf
München: Polizei löst illegale Corona-Party in Schwabing auf
Coronavirus München: Aktuelle Fall-Zahlen, Polizei-Bilanz & Neues aus der Helios Klinik Pasing
Coronavirus München: Aktuelle Fall-Zahlen, Polizei-Bilanz & Neues aus der Helios Klinik Pasing
Münchens berühmteste Zwillinge haben Jubiläum – doch nach Feiern ist ihnen nicht
Münchens berühmteste Zwillinge haben Jubiläum – doch nach Feiern ist ihnen nicht

Kommentare