Dieses Isarvorstädter Projekt ist gleich doppelt nominiert

Engagement-Preis und Integrationspreis: Gleich zwei Auszeichnungen für Bellevue?

+
Immer im Wandel: Für sein außerordentliches Engagement ist das Wohn- und Kulturzentrum für Geflüchtete und Münchner gleich zweimal für Preise nominiert worden.

Isarvorstadt – Es ist ein Projekt, das mehr als nur ein bisschen Herzblut erfordert: Bellevue di Monaco wurde für sein außerordentliches Engagement gleich zweimal für Preise nominiert worden

Post von der Bundeskanzlerin für das Bellevue di Monaco in der Müllerstraße: Das Projekt ist für den Nationalen Integrations­preis der Bundesrepublik Deutschland nominiert. 

Am Montag, 29. Oktober, wird es bei der Preisverleihung ernst – vor Ort in Berlin wird Bellevue-Vorstand Till Hofmann sein. „Über die Nominierung freuen wir uns sehr“, sagt er. „Für alle Beteiligten ist das eine Bestätigung der eigenen Arbeit und Beweis, dass es Sinn macht, sich zu engagieren“. 

Und auch über eine weitere Nominierung kann Hofmann sich freuen: Den Deutschen Engagement-Preis 2018, der Mittwoch, 5. Dezember, verliehen wird. Das Projekt ist mittlerweile aus der Isarvorstadt nicht mehr wegzudenken, im Sommer schlugen die Neuigkeiten, dass ein Sportplatz auf dem Dach entstehen soll (Hallo berichtete), Wellen.

Bellevue-Vorstand Till Hofmann (links) freut sich sehr über die Nominierungen.

Auch hier kann Hofmann einen kleinen Ausblick geben, selbst wenn er sich auf ein konkretes Eröffnungsdatum noch nicht festlegen will: „Die Sache mit dem Dachplatz ist am Laufen, die Genehmigung haben wir“, so Hofmann, „jetzt geht es um die Finanzierung.“ Wenn das Projekt Sportplatz auf dem Dach tatsächlich bereits 2019 umgesetzt würde, wäre das natürlich toll – „aber im Bellevue gibt es mittlerweile so viele sinnvolle Projekte, es ist immer viel zu tun – jetzt steht für uns die Preis­verleihung im Mittelpunkt.“ 

Neue Meilensteine gibt es immer wieder: In dieser Woche feiert die Lern- und Hausaufgabenhilfe ihren ersten Geburtstag.

Vanessa Hahn

Auch interessant:

Meistgelesen

Nachbarschaft: Wie gut kennen die Münchner ihre Mitbürger?
Nachbarschaft: Wie gut kennen die Münchner ihre Mitbürger?
Nach tödlichen Attacken: Drohen jetzt Messerverbote in München?
Nach tödlichen Attacken: Drohen jetzt Messerverbote in München?
Dieter-Hildebrandt-Preis: Stadt München ehrt Christine Prayon
Dieter-Hildebrandt-Preis: Stadt München ehrt Christine Prayon
Münchner Freiheit: „Sorgenkind“ soll aufgewertet werden – Verein stellt kühne Vision vor
Münchner Freiheit: „Sorgenkind“ soll aufgewertet werden – Verein stellt kühne Vision vor

Kommentare