Beide Fälle geschahen kurz nacheinander

Im Englischen Garten: Zwei Joggerinnen von einem Fremden sexuell genötigt

Im Englischen Garten hat ein Mann zwei Münchnerinnen sexuell genötigt.
+
Im Englischen Garten hat ein Mann zwei Münchnerinnen sexuell genötigt.

Im Englischen Garten sind zwei Münchnerinnen von einem Fremden sexuell genötigt worden. Mithilfe von vier Joggern konnte der Täter später gefasst werden.

  • Im Englischen Garten sind zwei Münchnerinnen von einem Fremden sexuell genötigt worden
  • Vier Jogger konnten den Mann fassen und an die Polizei übergeben
  • Der 39-Jährige wird heute dem Haftrichter vorgeführt

München/Englischer Garten - Im Englischen Garten sind gestern Abend zwei Münchnerinnen zu unterschiedlichen Zeitpunkten von einem Fremden sexuell genötigt worden.

Sexuelle Nötigung im Englischen Garten: Münchnerin von unbekanntem Mann umklammert

Am Montag, 08.06.2020, gegen 19:30 Uhr, verständigte eine 25-jährige Münchnerin den Notruf der Polizei, da sie im Englischen Garten von einem unbekannten Mann umklammert worden wäre, als sie dort joggte. Dabei gab er vulgäre Geräusche von sich.

Sie schlug um sich, konnte sich dadurch von ihm lösen und wegrennen. Während der sofort eingeleiteten Fahndung mit über zehn Streifen wurde ein weiterer Vorfall mitgeteilt.

Münchnerin wird von hinten gepackt und zu Boden gerissen - Jogger werden darauf aufmerksam und verfolgen Täter

Eine 43-jährige Münchnerin wurde ebenfalls beim Joggen von einem Mann von hinten gepackt und zu Boden gerissen. Er legte sich anschließend auf sie, woraufhin einige andere Jogger auf die Situation aufmerksam wurden. Der Mann ließ von der 43-Jährigen ab und flüchtete.

Die Jogger - vier Münchner im Alter von 31 bis 39 - schritten beherzt ein und verfolgten den Mann. Durch diese vorbildliche Zivilcourage konnten sie ihn einholen und festhalten.

Sexuelle Nötigung im Englischen Garten: 39-Jähriger wird heute noch dem Haftrichter vorgeführt

Es handelte sich um einen 39-jährigen wohnsitzlosen Rumänen, den sie anschließend an die Polizei übergaben. Die beiden Münchnerinnen wurden nicht verletzt. Der 39-Jährige wird im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Kommissariat 15.

Bereits am Wochenende ist es zu weiteren schlimmen Vergehen gekommen. So wurde ein 12-Jähriger von einem Unbekannten in einer S-Bahn sexuell belästigt. Zudem wurde eine 27-Jährige von einem Fremden im Olympiapark erst verfolgt und später vergewaltigt.

Polizeipräsidium München/best

Auch interessant:

Meistgelesen

Schlaflose Nächte am Josephsplatz: Anwohner beschweren sich über Ruhestörung und Müll
Schlaflose Nächte am Josephsplatz: Anwohner beschweren sich über Ruhestörung und Müll
Hallenbäder öffnen schrittweise im Juli – Besuch ohne Reservierung möglich
Hallenbäder öffnen schrittweise im Juli – Besuch ohne Reservierung möglich
Weil er keinen Fahrschein hatte – Mann versucht DB-Mitarbeiter mit Skateboard zu schlagen
Weil er keinen Fahrschein hatte – Mann versucht DB-Mitarbeiter mit Skateboard zu schlagen
50 Studierende verlieren Zuhause: Paulinum muss im Frühjahr 2021 schließen – Sanierung sowie Abriss werden geprüft
50 Studierende verlieren Zuhause: Paulinum muss im Frühjahr 2021 schließen – Sanierung sowie Abriss werden geprüft

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion