Zusammen sind wir 100

Maerz Muenchen feiert 100-jähriges Firmenjubiläum

+

Mit der Kampagne "Zusammen sind wir 100" feiert MAERZ Muenchen das 100-jährige Firmenjubiläum. Gegründet wurde das Unternehmen 1920 von Wolfgang März in München und gehört heute Mark Bezner, dem Inhaber des Bekleidungsspezialisten OLYMP Bezner KG.

Im Vordergrund der Firmengeschichte stehen die damaligen Werte und die heutige Philosophie. MAERZ Muenchen steht seit 100 Jahren für Qualität und Nachhaltigkeit mit dem Fokus auf "Designed in Munich und knitted in Europe". 

Die Geschichte von MAERZ Muenchen wird über die Chronik "Writing knit history since 1920" in moderner Buchform mit unterhaltsamen und informativen Anekdoten über die März Familie, den Weggefährten, Mitarbeitern sowie dem heutigen Inhaber Mark Bezner erzählt. 

Es gibt so vieles rund um MAERZ Muenchen zu erzählen, zu den besonderen Materialien, der innovativen Verarbeitung, der eigenen Strickerei in Ungarn und den Menschen hinter den Produkten. 1920 von Wolfgang März in München gegründet, entwickelt der Unternehmer seine Leidenschaft für Finest Knitwear. Seinen ersten Marketingerfolg erzielt er 1953, als Hermann Buhl die Erstbesteigung des Nanga Parbat gelang - in einem von MÄRZ angefertigten Sports-Wool-Pullover. Drei Jahre später stattete MÄRZ die deutsche Winter-Olympiamannschaft in Cortina dÀmpezzo aus. Wolle in der Waschmaschine? Mit dem Original Merino Superwash ist dies seit 1979 möglich. Innovation und Qualität sind bis heute der rote Faden der Marke. So entwickelte sich das Unternehmen von der kleinen Handstrick-Manufaktur zum international erfolgreichen Merino-Spezialisten mit moderner Stilistik. Bis heute wird in der eigenen Strickerei in Ungarn und überwiegend in Europa produziert. 

"Mit der Kampagne "Zusammen sind wir 100!" werden wir den Endverbraucher zum Jubiläum im Herbst/Winter 2020 mit unterschiedlichen Aktionen im Textilhandel, in unseren Knit Shops und im Onlineshop überraschen. 2020 ist für uns ein ganz besonderes Jahr", sagt Katja Beibl, Geschäftsführerin der MAERZ Muenchen KG.

Die 100 Jahre werden zudem mit einer Jubiläumskollektion gefeiert, die ganz besondere Strickhighlights als Hommage an 100 Jahre Strickkompetenz zeigen. Es sind ikonische Strick-Styles, die MAERZ Muenchen geprägt haben und neue Special-Pieces, die die heutige Ausrichtung des Unternehmens maßgeblich mitgestalten. 

Die Werbekampagne zeigt ihren ironischen Ansatz darin, unterschiedliche Menschen- und Schaftypen darzustellen. Es ist zudem ein Revival der Kampagne aus den 1980er-Jahren. Damals hat der deutsche Fotograf Walter Schels bereits für MAERZ Muenchen Schafe und Menschen fotografiert. Diese Schafe finden ihre Rolle auch wieder in der 100-Jahre-Kampagne.  

Mark Bezner, Geschäftsführender Gesellschafter der OLYMP Bezner KG und Inhaber der MAERZ Muenchen KG, sagt: "MAERZ Muenchen ist genauso wie OLYMP eine Marke mit einer langen Tradition und einem hohen Qualitätsanspruch. Das Marktpotenzial von MAERZ Muenchen als ausgewiesener Strickspezialist ist auch nach 100 Jahren noch längst nicht ausgeschöpft." 

Die MAERZ Muenchen KG aus München ist ein deutscher Strickspezialist und in folgenden Ländern aktiv: Osterreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Russland, Griechenland, Tschechien, Ukraine, Kanada. Mit 110 Mitarbeitern im Deutschland und 311 Mitarbeitern in der Strickerei in Ungarn erzielte das Unternehmen 2019 einen Umsatz von 31,3 Millionen Euro. Bis heute wird in der eigenen Strickerei in Ungarn und überwiegend in Europa produziert. 

Erfahren Sie mehr. Unterhalb dieses Beitrags haben Sie die Möglichkeit durch die Chronik zu blättern.

Auch interessant:

Meistgelesen

Corona in München: OB Reiter verkündet neue Maßnahmen - sie gelten schon ab Freitag
Corona in München: OB Reiter verkündet neue Maßnahmen - sie gelten schon ab Freitag
Die Corona-Regeln in Bayern nach der Bund-Länder-Konferenz - Bußgeld für falsche Namen im Restaurant
Die Corona-Regeln in Bayern nach der Bund-Länder-Konferenz - Bußgeld für falsche Namen im Restaurant
Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Nach sexuellem Übergriff auf Rolltreppe - Polizistinnen schnappen Täter in ihrer Freizeit
Nach sexuellem Übergriff auf Rolltreppe - Polizistinnen schnappen Täter in ihrer Freizeit

Kommentare