1. hallo-muenchen-de
  2. München

Lkw-Unfall auf A99 bei München: Stau und hoher Sachschaden am Freitag ‒ Zwei Verletzte im Krankenhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Stau auf der A99 bei München
Stau auf der A99 bei München nach einem Lkw-Unfall. (Symbolbild) © Peter Kneffel/dpa

Am Freitag kam es auf der Autobahn A99 bei München zu einem Unfall zwischen zwei Lkw. Es entstand ein hoher Sachschaden und ein Stau von mehreren Kilometern.

Bei einem Unfall auf der Autobahn A99 bei München wurden zwei Personen verletzt.

Ein 57-jähriger Lkw-Fahrer hielt am Freitag, gegen 03.40 Uhr, wegen eines technischen Problems in einer Nothaltebucht zwischen Aschheim und Kirchheim.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Stau und hoher Sachschaden nach Lkw-Unfall auf A99 bei München am Freitag - Zwei Verletzte im Krankenhaus

Er behob das Problem, und fuhr wieder auf die Fahrbahn. Ein 55-Jähriger fuhr mit seinem Lastwagen ungebremst auf den Sattelzug auf. Rettungskräfte brachten die Männer mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Der Verkehr staute sich auf etwa fünf Kilometer. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von etwa 250 000 Euro.

Die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland steigt am Freitag weiter an.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare